BaulichtPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Kabel von Baustelle entwendet | 36-Jähriger mit gefälschtem Führerschein am Steuer | Weitere Zeugenaufrufe

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Polizeibericht Stadt und Landkreis Aschaffenburg sowie Landkreis Miltenberg vom 20.12.2022

Kabel von Baustelle entwendet – Wer kann Hinweise geben?

KARLSTEIN A. MAIN, OT GROßWELZHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte von einem Baustellengelände Kabel im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Alzenauer Polizei führt die Ermittlungen.

Dem Sachstand nach begaben sich die Unbekannten im Laufe der Nacht mit ihrem Fahrzeug auf das Gelände im Kahler Stadtweg und flüchteten im Anschluss mit einer großen Menge an Starkstromkabeln.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel.: 06023/944-0 entgegen.

36-Jähriger mit gefälschtem Führerschein am Steuer

SULZBACH AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Bei einer Verkehrskontrolle in der Spessartstraße hat die Obernburger Polizei am Montagvormittag Fälschungsmerkmale auf dem tschechischen Führerschein eines 36-Jährigen festgestellt.

Die Beamten unterbanden daher die Weiterfahrt und leiteten gegen den in Düsseldorf wohnhaften Pkw-Fahrer ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens und der Fahrerlaubnis und der Urkundenfälschung ein. 

Weitere Zeugenaufrufe

Polizeiinspektion Miltenberg

MILTENBERG. Am Abend des 15. Dezember 2022, gegen 19.00 Uhr, parkte ein Fahrzeugbesitzer seinen grauen Ford in der Ziegelgasse. Als er am Montagabend, gegen 20.00 Uhr, zu seinem Pkw zurückkehrte, entdeckte er einen Unfallschaden an der rechten Fahrzeugseite. Die Schadenshöhe wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

AMORBACH, LKR. MILTENBERG. In der Herzogin-von-Kent-Straße wurde am Sonntagnachmittag, im Zeitraum zwischen 14.00 Uhr und 16.30 Uhr, ein silberner Mercedes von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Sachschaden an der hinteren rechten Fahrzeugtür dürfte sich Schätzungen zufolge auf rund 1.000 Euro belaufen.

FAULBACH, LKR. MILTENBERG. Im Zeitraum zwischen Donnerstagnachmittag, 16.00 Uhr, und Montagmorgen, 08.00 Uhr, entwendete ein Unbekannter aus einem An der Linde abgestellten Bagger rund 150 Liter Diesel. Der Täter entkam mit dem Kraftstoff unerkannt und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel.: 09371/945-0 entgegen.

Polizeipräsidium Unterfranken Bericht Raum Aschaffenburg, Miltenberg und Alzenau.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Gerne kannst Du uns über Steady mit einem kleinen Betrag unterstützen. Du möchtest in unseren Beträgen als Unterstützender erwähnt werden? Dann nutze einfach die Geschenkfunktion von Steady. Per Paypal geht es am einfachsten über paypal.me/bachgausocial

Bitte teile den Artikel in Deinen Netzwerken!

Mehr Nachrichten und Informationen aus dem Bachau und LK und SK Aschaffenburg findest du auf unserem Mastodon Server.

#Karlstein #Amorbach #Faulbach #Sulzbach #PolizeiinspektionAschaffenburg #PolizeiinspektionMiltenberg #Kriminalität #Diebstahl #Unfall #Einbruch #Unfallflucht

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 121

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert