BaulichtPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Haschisch ins Gebüsch geworfen | Beifahrerin verletzt | Unfallflucht | Betrunken Reh ausgewichen | Körperverletzung | Rucksack geklaut | Reifen zerstochen | Von der Fahrbahn abgekommen

Lesedauer 3 Minuten
0
(0)

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen

E-Scooter Fahrer wirft Haschisch weg

Während einer Verkehrskontrolle am Samstag gegen 21.00 Uhr in der Ottostraße warf der 20-jährige E-Scooter Fahrer einen, mit Frischhaltefolie eingepackten, Klumpen ins Gebüsch. Bei einer Nachschau durch die Streifenbesatzung konnten ca. 6 Gramm Haschisch aufgefunden werden. Des Weiteren bestand für den E-Scooter kein aktueller Versicherungsschutz. Der Fahrer stand unter dem Einfluss von Drogen und musste sich auf der Dienststelle einer Blutentnahme unterziehen.

Verkehrsunfälle

Beifahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Samstag gegen 15.30 Uhr befuhr die Fahrerin eines Pkw VW den Kurt-Eisner-Platz und wollte nach links in die Weißenburger Straße abbiegen. Zeitgleich befuhr der Fahrer eines Pkw BMW die Weißenburger Straße in Fahrtrichtung Hauptbahnhof. Beim Abbiegevorgang geriet die Dame mit ihrem VW auf den rechten Fahrstreifen und es kam zu einem Zusammenstoß. Dabei wurde die Beifahrerin des BMW leicht verletzt und wurde mit dem Verdacht eines Schleudertraumas ins Krankenhaus nach Wasserlos eingeliefert.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Unfallschaden von circa 6000 Euro.

Unfallflucht auf Parkplatz von Einkaufsmarkt

In der Zeit von Freitag bis Samstagnachmittag parkte der Fahrer eines weißen VW Polo auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Würzburger Straße 144 in Aschaffenburg. Als er wieder zu seinem Pkw zurückkam, bemerkte er einen frischen Unfallschaden an dem hinteren Kotflügel auf der rechten Seite. Der Unfallschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. Der Verursacher verließ die Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Reh ausgewichen – Betrunkener Fahrer gerät ins Schleudern

Gegen 04.00 Uhr teilte der 21-jährige Fahrer eines Pkw Audi mit, dass er die Kreisstraße von Sulzbach in Richtung Gailbach gefahren ist, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Die Streife konnte vor Ort den komplett beschädigten Pkw feststellen. Der Fahrer geriet nach rechts von der Straße ab und das Fahrzeug kam seitlich im Straßengraben zum Liegen. Es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrer Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über einer Promille. Sein Führerschein wurde daher sichergestellt und er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Kriminalitätsgeschehen

Streit endet in Körperverletzung

Gegen 21.00 Uhr gerieten zwei Männer am Busbahnhof in der Innenstadt in Streit. In dessen Verlauf wurde der 28-jährige Geschädigte von seinem Kontrahenten ins Gesicht geschlagen und erlitt dadurch leichte Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Erlenbach verbracht und dort ambulant behandelt. Der 22-jährige Täter entfernte sich vor Eintreffen der Streifenbesatzung vom Tatort, konnte aber in der Nähe angetroffen werden.

Rucksack gestohlen

In der Zeit von 00.30 Uhr bis 01.00 Uhr wurde ein schwarzer Eastpak Rucksack von der Bushaltestelle in der Südbahnhofstr. entwendet. Während der Geschädigte an der Bushaltestelle wartete, stiegen drei männliche Jugendliche in den haltenden Bus. Seit diesem Zeitpunkt bemerkte er das Fehlen seiner Tasche. Ob die drei Jugendlichen den Rucksack entwendet haben bleibt Gegenstand der Ermittlungen.

Reifen platt gestochen

In der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr zerkratzte ein bislang unbekannter Täter die Motorhaube eines Pkw Opel. Die Besitzerin hatte ihr Fahrzeug in der Mainaschaffer Str. abgestellt und musste beim Einsteigen feststellen, dass zudem der rechte Reifen platt gestochen war. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 2000 Euro.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsunfälle

Von Fahrbahn abgekommen- alle Insassen unter Alkoholeinfluss

Mainaschaff, Lkr. Aschaffenburg. Am Samstag gegen 23.00 Uhr geriet der Fahrer eines Pkw Dacia auf der B8 von Kleinostheim in Richtung Aschaffenburg ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach auf der B8 liegen.

Die vier Insassen im Alter von 17 bis 21 Jahren konnten das Fahrzeug über die Beifahrertüre verlassen. Zwei der Passagiere wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Der Streifenbesatzung wurde die Unfallaufnahme vor Ort erschwert, da alle Insassen unterschiedliche Angabe zu ihren Sitzpositionen machten. Der Fahrer stand daher zu dem Unfallzeitpunkt nicht fest.

Da sie unter Alkoholeinfluss standen, wurde durch die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg eine Blutentnahme bei allen Beteiligten angeordnet. Das Fahrzeug wurde zur genaueren Untersuchung abgeschleppt und sichergestellt.

POL-AB-Ufr/Redaktion Bachgau.Social vom 10.07.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 312

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert