PolizeifahrzeugPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Betrunkene 39-Jährige kracht in Streifenwagen – Ein Polizeibeamter schwer verletzt

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Polizeibericht vom 17.01.2023

OBERNBURG AM MAIN, LKR. MILTENBERG. In einen zur Absicherung eines Pannenfahrzeuges auf der B 469 stehenden Streifenwagen der Polizei ist am Montagabend eine 39-Jährige mit ihrem Seat gekracht. Dabei erlitt ein im Streifenwagen sitzender Polizeibeamter schwere Verletzungen. Ein hinter dem Einsatzfahrzeug stehender Polizist konnte zur Seite springen. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock und kam wie die Polizeibeamten in ein Krankenhaus.

Um ein auf dem rechten Fahrstreifen liegen gebliebenes Pannenfahrzeug abzusichern, befand sich ein Streifenwagen der Polizei Obernburg auf der B 469. Die Gefahrenstelle hatten die Beamten mit mehreren Verkehrsleitkegeln abgesichert und an ihrem uniformierten Streifenwagen das Blaulicht und Warnblinklicht eingeschaltet. Gegen 19:15 Uhr übersah eine aus Richtung Aschaffenburg kommende 39-Jährige in ihrem Seat den Streifenwagen und krachte dem Sachstand nach ungebremst in das Heck des Fahrzeuges. Ein Beamter, der sich hinter dem Einsatzfahrzeug befand und gerade die Verkehrsleitkegel abbauen wollte, konnte sich gerade noch durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.

Der Beamte im Fahrzeug erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen und kam nach der medizinischen Erstversorgung in ein Krankenhaus. Sein Kollege und die Unfallverursacherin erlitten einen Schock und kamen ebenfalls in ein Krankenhaus. Die Unfallaufnahme sowie die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernahm die Polizeiinspektion Aschaffenburg. Im Zuge der Aufnahme des Unfalls stellte die Polizei bei der 39-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Milligramm pro Liter und zog eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins nach sich.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B 469 für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Obernburg unterstützte mit 15 Einsatzkräfte bei der Absicherung der Unfallstelle und der Verkehrsregelung.

O-Ton Polizei Obernburg

Polizeipräsidium Unterfranken Bericht Raum Aschaffenburg, Miltenberg und Alzenau.

Unterstützen

Möchtest du dich unserem Team anschließen und unsere unabhängigen Artikel erweitern? Wir sind eine ehrenamtliche Gruppe, die aus Überzeugung schreibt und keine Werbung schaltet oder Geld von staatlichen oder kommerziellen Organisationen annimmt. Du kannst uns dabei helfen, indem du uns eine einmalige Spende gibst, regelmäßig beiträgst oder unserem Blog folgst. Wir haben auch eine Amazon-Wunschliste mit Produkten, die wir zum Ausbau unseres Blogs und unserer Fediverse-Dienste verwenden können. Du kannst uns auch über Steady mit einer kleinen Spende unterstützen und, falls gewünscht, in unseren Beiträgen als Unterstützer erwähnt werden. Du kannst uns auch über Paypal am einfachsten unter paypal.me/bachgausocial unterstützen. Bitte teile unsere Artikel in deinem Netzwerk! Du findest mehr Nachrichten und Informationen über den Landkreis und den Landkreis Aschaffenburg auf unserem Mastodon-Server.

#PolizeiinspektionObernburg #Unfall #Panne #Schwerverletzt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 2703

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert