Selbsthilfekontaktstelle Aschaffenburg informiert und berät seit einem JahrSelbsthilfekontaktstelle Aschaffenburg informiert und berät seit einem Jahr | Pixabay Dimhou
Aus unserer Region Nachrichten

Selbsthilfegruppe: Welche ist sinnvoll für mich?

Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Seit einem Jahr gibt es in Aschaffenburg die Selbsthilfekontaktstelle in der Pfaffengasse 7. In der vom städtischen Referat für Jugend, Schule und Soziales mit Fördermitteln der SeKo Bayern eingerichteten Selbsthilfekontaktstelle, informieren die Mitarbeiterinnen über die unterschiedlichsten Selbsthilfeangebote und helfen dabei, eine passende Selbsthilfegruppe zu finden. 

Viele unterschiedliche Selbsthilfegruppen

In Aschaffenburg gibt es viele unterschiedliche Gruppen, die die medizinische oder therapeutische Therapie sinnvoll ergänzen können. Für die kompetente Beratung kooperiert die Kontaktstelle mit Expertinnen und Experten aus dem Sozial- und Gesundheitswesen. In einer Datenbank können sich Selbsthilfegruppen selbst registrieren. Beratend unterstützt wird auch bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe.

Virtuelle Gruppen fördern

Geplant ist, in Zukunft auch virtuelle Gruppen zu fördern, damit die Unterstützung auch Menschen mit chronischen Erkrankungen oder Menschen in Palliativpflege zugutekommen kann.

Für die Einrichtung der Selbsthilfekontaktstelle in Aschaffenburg hat die Stadt sehr positive Rückmeldungen erhalten. Das bestärkt uns, dass es in dem Bereich einen großen Bedarf gibt. Die Stadt Aschaffenburg wird diesen Bereich weiterentwickeln und die Selbsthilfegruppen bei ihrer Arbeit unterstützen.

Sozialreferentin, Bürgermeisterin Jessica Euler

Um eine Selbsthilfegruppe in der Datenbank registrieren zu lassen, kann man eine E-Mail an selbsthilfe@aschaffenburg.de schreiben.

Telefonische Sprechzeiten sind montags, dienstags und mittwochs immer von 8 Uhr bis 12.30 Uhr und donnerstags von 12 bis 16 Uhr.

Mehr Informationen unter www.aschaffenburg.de/selbsthilfe

Stadt Aschaffenburg/Redaktion Bachgau.Social

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, die ständig aktualisiert wird und Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste enthält. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 231

Avatar photo
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.