BaulichtPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Rettungssanitäter beobachten Diebstahl | Einbruch in Einfamilienhaus | Auseinandersetzung im Döner-Laden | Verkehrszeichen beschädigt | Heckscheibenwischer entwendet | Unfallflucht

Lesedauer 3 Minuten
0
(0)

Polizeibericht Stadt und Landkreis Aschaffenburg sowie Landkreis Miltenberg vom 07.11.2022

Aufmerksame Rettungssanitäter werden Dieben zum Verhängnis – Tat nach kurzer Zeit geklärt

ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Sonntagnachmittag konnten zwei Rettungssanitäter den Diebstahl eines Verkehrszeichens beobachten und teilten dies umgehend der Alzenauer Polizei mit. Über ihr Pkw-Kennzeichen konnten die drei Tatverdächtigen noch am selben Tag ermittelt werden.

Die beiden Mitarbeiter des Rettungsdienstes befanden sich am Sonntag, gegen 15:30 Uhr, gerade in der Industriestraße, als sie auf drei junge Männer aufmerksam wurden. Diese hatten ein mobiles Verkehrszeichen der Alzenauer Feuerwehr in einen VW Tiguan geladen und sind anschließend davon gefahren. Der Eindruck der beiden Sanitäter, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, zeigte sich bereits kurze Zeit später nach der Verständigung der Polizeiinspektion Alzenau.

Durch eine Nachfrage der Beamten beim Fahrzeughalter konnte der Diebstahl schnell geklärt werden. Nur kurze Zeit später kam der 18-Jährige zusammen mit seinen beiden gleichaltrigen Bekannten zur Dienststelle und gab das zuvor entwendete Verkehrszeichen reumütig zurück. Die drei Heranwachsenden erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Einbruch in Einfamilienhaus – Wer kann Hinweise geben?

ALZENAU, OT HÖRSTEIN, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Nacht von Freitag auf Samstag sind Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus eingestiegen und – nach ersten Erkenntnissen ohne Tatbeute – wieder geflüchtet. Die Kripo Aschaffenburg führt die Ermittlungen.

Dem Sachstand nach muss sich der Einbruch in das Haus in der Kapellenstraße zwischen Freitag, 16:00 Uhr, und Samstag, 10:00 Uhr, ereignet haben. Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam über die rückwärtige Terrassentüre Zutritt zu dem Haus und suchten nach Diebesgut. Im Anschluss flüchteten Sie und hinterließen einen Sachschaden von rund 300 Euro.

Die Kripo Aschaffenburg hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 06021/857-1733 zu melden.

Auseinandersetzung vor Döner-Laden – Zeugen gesucht

ASCHAFFENBURG / INNENSTADT. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 34-Jähriger vor einem Imbiss durch einen Unbekannten körperlich angegangen. Die Aschaffenburger Polizei hofft auf Hinweise von möglichen Zeugen.

Dem Sachstand nach befand sich der 34-Jährige am Samstag, gegen 03:30 Uhr, vor einem Döner-Imbiss am Roßmarkt, als er nach eigenen Angaben grundlos von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen wurde. Der Mann wurde hierdurch leicht verletzt und begibt sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:
· ca. 50 Jahre alt
· graue, kurze Haare
· kein Bart
· dunkelblaues Kapuzensweatshirt

Nach der Anzeigenerstattung am Folgetag hat die Aschaffenburger Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen befand sich vor dem Imbiss eine größere Personengruppe, die möglicherweise Hinweise zum Tatgeschehen geben kann.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2230 mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

Unbekannter beschädigt Verkehrszeichen – Wer kann Hinweise geben?

GROßHEUBACH, LKR. MILTENBERG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Unbekannter mit seinem Pkw ein Verkehrszeichen an der Einfahrt zum Industriegebiet Auweg beschädigt. Die Miltenberger Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein Unbekannter zwischen Samstag, 20:00 Uhr, und Sonntag, 07:30 Uhr, mit seinem Pkw die Miltenberger Straße von Großheubach kommend und bog nach links in den Auweg ab. Hierbei beschädigte er das dortige Verkehrszeichen „Industriegebiet Auweg“ und flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Die Unfallaufnahme vor Ort erfolgte durch die Miltenberger Polizei. Nach ersten Ermittlungen dürfte es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen anthrazitfarbenen VW Golf VI gehandelt haben.

Hinweise von möglichen Unfallzeugen nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel.: 09371/945-0 entgegen.

Heckscheibenwischer entwendet – Wer kann Hinweise geben?

ASCHAFFENBURG / INNENSTADT. Am frühen Sonntagmorgen hat ein Unbekannter an drei geparkten Pkw die Scheibenwischer entwendet. Die Aschaffenburger Polizei führt die Ermittlungen.

Dem Sachstand nach ging der Unbekannte, gegen 05:30 Uhr, an drei in der Bavariastraße geparkte Pkw und entwendete von diesen jeweils den Heckscheibenwischer. Ein Zeuge konnte den offenbar stark alkoholisierten Mann beobachten und eine Beschreibung abgeben.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:
· männlich
· vermutliche Jugendlicher
· führte Fahrrad mit sich

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Nach zwei Unfallfluchten – Zeugen gesucht

LAUFACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Bereits am Samstag, 29. Oktober, zwischen 15:40 Uhr und 15:50 Uhr, hat ein Unbekannter einen in der Pfarrer-Bopp-Straße geparkten Opel Astra an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

HEINRICHSTHAL, LKR. ASCHAFFENBURG. Zwischen Samstag, 20:30 Uhr, und Sonntag, 15:30 Uhr, hat ein Unbekannter einen im Wiesener Weg geparkten Audi A4 angefahren und einen Schaden von rund 600 Euro verursacht. Im Anschluss flüchtete er von der Unfallstelle.

Hinweise zu beiden Unfallfluchten nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Polizeipräsidium Unterfranken/Redaktion Bachgau.Social vom 07.11.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 3977

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert