PolizeifahrzeugPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Autos in Damm beschädigt | PKW fährt in Sattelzug, Zeugen gesucht | Vermisste Kinder aus Kleinostheim in Lübeck gefunden

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Stadt Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen

Unbekannter Täter beschädigt mehrere Autos in Damm

Damm. Am Donnerstag in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr beschädigte ein noch unbekannter Täter einen Opel Zafira in der Theresienstraße. Die Fahrzeughalterin musste mehrere Kratzer auf der Beifahrerseite ihres Autos feststellen. Beim Ablaufen der Straße fiel auf, dass noch drei weitere Fahrzeuge auf gleiche Art und Weise beschädigt wurden. Hinweise zum Täter gibt es bislang noch nicht. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen

Pkw fährt seitlich in Sattelzug – Polizei sucht nach Zeugen

Stockstadt a.M. Bereits am 11.06.2022 hat die Polizeiinspektion Aschaffenburg einen Verkehrsunfall auf der Kreuzung Bundesstraße 26 / Kreisstraße AB 16 aufgenommen. Ein 33-jähriger Jeep-Fahrer war hierbei gegen 04.45 Uhr im Kreuzungsbereich seitlich mit einem querenden Sattelzug kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrzeugfront des Jeeps stark eingedrückt. Die vier Fahrzeuginsassen mussten danach schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Sattelzugs hingegen blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf fast 20.000 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 in Verbindung zu setzen.

Sonstiges

Suchaktion nach vermissten Kindern in Kleinostheim

Kleinostheim. Im Laufe des gestrigen Donnerstags meldete eine 31-jährige Mutter ihre beiden Töchter im Alter von 11 und 13 Jahren als vermisst. Die Kinder waren zuvor nach einem Besuch bei Verwandten in Karlstein am Main in einen Zug in unbekannte Richtung eingestiegen. Zwischen der Mutter und ihren Kindern bestand dabei zunächst noch Kontakt über das Handy. Ihren Aufenthaltsort konnten sie der Mutter aber nicht mitteilen. Aufgrund der Angaben der beiden Minderjährigen ergaben sich vage Hinweise darauf, dass sich die Mädchen womöglich in Kleinostheim aufhalten könnten. Um die beiden vermissten Töchter zu finden wurde am späten Abend eine größere Suchaktion initiiert. Dabei kamen neben den Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr und dem Roten Kreuz auch ein Suchhund und eine Drohne zum Einsatz. Dennoch blieb die Suche in Kleinostheim leider erfolglos.

Die Kinder konnten schließlich gegen 01.30 Uhr am Hauptbahnhof in Lübeck durch Kräfte der Bundespolizei unverletzt aufgegriffen und in Obhut genommen werden.

Originale Pressemeldung der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 01.07.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 281

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert