BaulichtPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Wohnungseinbruch | Vandalismus im Obernburg | Einbruch in Einfamilienhaus | Versuchter Einbruch in Vereinsheim | Mercedesstern herausgebrochen | Minion aus Garten gestohlen | Parkhaus mit Graffiti besprüht | Unfallflucht

Lesedauer 4 Minuten
0
(0)

Inhalt

Polizeibericht Stadt und Landkreis Aschaffenburg sowie Landkreis Miltenberg vom 28.11.2022

Wohnungseinbruch – Kripo ermittelt und sucht Zeugen

#BESSENBACH OT OBERBESSENBACH LKR. ASCHAFFENBURG. Über das Wochenende verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Wohnanwesen und erbeuteten Bargeld und Wertgegenstände. Im Anschluss flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Kripo #Aschaffenburg hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Dem aktuellen Sachstand nach ereignete sich der Einbruch in das Anwesen in der Straße “Hoher Stein” zwischen Freitagmorgen 07.35 Uhr und Sonntagabend 19:30 Uhr. Die Unbekannten machten sich die Abwesenheit der Bewohner zunutze und stiegen über die Balkontür in das Haus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Die Täter entwendeten Bargeld, Schmuck und weitere Wertgegenstände. Der Beuteschaden liegt dem aktuellen Sachstand nach im unteren vierstelligen Bereich. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 06021/857-1733 zu melden.

Einbruch in Einfamilienhaus – Wer hat etwas gesehen?

KLEINWALLSTADT, LKR. MILTENBERG. Während der Abwesenheit der Bewohner sind bislang unbekannte Täter zwischen Samstag und Sonntag in ein Wohnanwesen eingedrungen und haben Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

In der Zeit von Samstag, 12.30 Uhr, und Sonntag, 13.45 Uhr, haben sich die Einbrecher gewaltsam Zutritt in das Einfamilienhaus in der Breslauer Straße verschafft und entwendete Schmuck, darunter mehrere hochwertige Armbanduhren.

Die Täter hatten das Anwesen offensichtlich über den Wintergarten des Hauses betreten und sind anschließend unerkannt entkommen. Der Beuteschaden ist Gegenstand nun laufenden Ermittlungen. Der Schaden an der beschädigten Tür beträgt rund 300 Euro.

Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 06021/857-1733 zu melden.

Im Zusammenhang mit den beiden Einbrüchen gibt die unterfränkische Polizei nochmals die folgenden Verhaltenstipps:

·         Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.

·         Vorsicht: Gekippte Fenster sind offene Fenster und von Einbrechern leicht zu öffnen.

·         Ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie immer zweifach ab – auch wenn Sie Haus oder Wohnung nur kurzzeitig verlassen.

·         Deponieren Sie Ihren Haus- der Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!

·        Rollläden sollten zur Nachtzeit – und nach Möglichkeit nicht tagsüber – geschlossen werden. Sie wollen ja nicht schon auf den ersten Blick Ihre Abwesenheit signalisieren.

Weitere fachmännische Beratung erhält man nach Terminvereinbarung auch jederzeit bei den kriminalpolizeilichen Beratungsstellen in

·         Würzburg unter Tel. 0931/457-1830

·         Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1830

·         Schweinfurt unter Tel. 09721/202-1835

Wer sich im Internet zum Thema Einbruchschutz informieren will, erhält unter nachfolgenden Links wertvolle Tipps:

·         www.k-einbruch.de

·         www.polizei-beratung.de

Vandalismus im Stadtgebiet – Wer kann Hinweise geben?

OBERNBURG, LKR. MILTENBERG. Bislang Unbekannte haben zwischen dem späten Samstagabend und Sonntagvormittag gleich mehrere Sachbeschädigungs- und Diebstahlsdelikte begangen. Die Polizei Obernburg ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Die Täter hatten in der Zeit zwischen Samstag, 23.30 Uhr, und Sonntag, 10.00 Uhr, zunächst die Lichterkette des Weihnachtsbaums am Rathaus in der Römerstraße abgerissen und mitgenommen, bevor sie auf dem Grundstück einer Gaststätte in der Unteren Gasse weiter wüteten.

Die noch Unbekannten hatten unter anderem Schaukästen von Speisekarten eingeschlagen und einen Tisch auf der Terrasse beschädigt. Zudem haben sie dort befindliche Terrassenstühle entwendet und sind unerkannt entkommen.

Bei der Sachverhaltsaufnahme fanden die Polizeibeamten neben einem Begrenzungspoller und einer hinterlassenen Warnbake auch Teile der Lichterkette, die von dem Baum am Rathaus entwendet worden war. 

Zeugen, die Hinweise zu den Fällen geben können, werden dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Obernburg a. Main unter Tel. 06022/629-0 zu melden.

Versuchter Einbruch in Vereinsheim – Polizei ermittelt und bittet um Hinweise

KLEINOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag haben bislang unbekannte Täter versucht in das Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins einzubrechen. Die Polizei Aschaffenburg hat inzwischen die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen um Hinweise.

Die Täter hatten sich im Ahornweg nach derzeitigem Ermittlungsstand im Zeitraum zwischen Samstag, 16.00 Uhr, und Sonntag, 11.00 Uhr, an einem Fenster zu schaffen gemacht. Es gelang ihnen jedoch nicht ins Innere des Gebäudes zu kommen.

Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise bei 200 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2230 mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

Mercedesstern herausgebrochen – Zeugen gesucht

OBERNBURG, LKR. MILTENBERG. Unbekannte haben am Sonntag den Stern eines Mercedes gewaltsam entfernt und entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

Der silberne Pkw war zwischen 09.30 Uhr und 13.00 Uhr vor einem Hotel in der Mainstraße abgestellt, als es zu dem Diebstahl gekommen sein muss. Die Beamten hoffen auch auf Hinweise aus der Bevölkerung, um den Täter zu ermitteln. Erst jetzt wurde polizeibekannt, dass der Mercedes bereits wiederholt Ziel solcher Taten war.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Obernburg a. Main unter Tel. 06022/629-0 entgegen.

“Minion” aus Garten gestohlen – Zeugen gesucht

AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Ein Unbekannter hat von Freitag auf Samstag eine Weihnachtsfigur aus einem Vorgarten entwendet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Dieb hat den zweiäugigen “Minion” mit Weihnachtsmütze in der Zeit zwischen Freitag, 20.00 Uhr, und Samstagmorgen, 07.00 Uhr, entwendet. Von dem gelben Diebesgut fehlt, wie auch von dem Täter, bislang jede Spur. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 20 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel. 09371/945-0 entgegen.

Parkhaus mit Graffiti besprüht – Polizei sucht Zeugen

MILTENBERG. Wie nun der Polizei Miltenberg bekannt wurde, hat ein unbekannter Täter bereits am 18. November Schmierereien im Parkhaus in der Jahnstraße hinterlassen.

Der Sachschaden beläuft sich aufgrund der Reinigungsarbeiten auf rund 500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel. 09371/945-0 entgegen.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

GROSSWELZHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Zwischen Samstag, 21.40 Uhr, und Sonntag, 13.50 Uhr, kam es an der Hauptstraße zu einer Verkehrsunfallflucht an einem geparkten Mercedes CLA 250 in der Farbe Schwarz. Das Fahrzeug wurde von einem bislang Unbekannten am Radkasten vorne rechts beschädigt. Der hinterlassene Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel. 06023/944-0 entgegen.

Polizeipräsidium Unterfranken Bericht Raum Aschaffenburg, Miltenberg und Alzenau.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Mehr Nachrichten und Informationen aus dem Bachau und LK und SK Aschaffenburg findest du auf unserem Mastodon Server.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 209

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert