BaulichtPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Mit fast drei Promille auf B469 unterwegs | PKW bringt Fahrradfahrer zu Fall | Mountainbike gestohlen | Briefkasten beschädigt | Verkehrsschild auf Fahrbahn gelegt – Roller beschädigt

Lesedauer 3 Minuten
0
(0)

Verkehrsgeschehen

Schlangenlinienfahrer auf B469 – 29-Jähriger mit fast drei Promille unterwegs

KLINGENBERG A. MAIN, LKR. MILTENBERG. Eine Verkehrskontrolle am Sonntagnachmittag hatte für einen 29-Jährigen die Sicherstellung seines Führerscheins und eine Strafanzeige zur Folge. Der Mann, der mit rund drei Promille unterwegs war, ist zuvor durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen.

Am Sonntagnachmittag, gegen 16:55 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers über einen Schlangenlinienfahrer auf der B469 ein. Eine Streife der Obernburger Polizei konnte den Ford Transit in der Rathausstraße antreffen und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Bereits zu Beginn der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch bei dem 29-jährigen Fahrer festgestellt werden.

Ein im Anschluss durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von fast drei Promille. Die Sicherstellung seines Führerscheins und eine Blutentnahme waren die Folge für den Mann. Ihn erwartet zudem eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fahrrad – Zeugen gesucht

GROßOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag wurde ein 39-Jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Aschaffenburger Polizei, welche zur Klärung des Unfallhergangs auf der Suche nach Zeugen ist.

Etwa gegen 16:45 Uhr befuhr am Sonntag eine 21-Jährige mit ihrem Peugeot die Aschaffenburger Straße in Richtung Dellweg. Ein 39-Jähriger fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrrad unmittelbar vor der Frau. Als der Radfahrer auf Höhe der dortigen Tankstelle nach links abbiegen wollte, erfasste die 21-Jährige ihn mit ihrem Pkw. Der Mann kam hierdurch zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu.

Nach einer Erstbehandlung durch den Rettungsdienst wurde der 39-Jährige zur weiteren Behandlung in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Aschaffenburger Polizei. Diese hoffen nun insbesondere auf Hinweise von Augenzeugen des unmittelbaren Unfallgeschehens.

Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Kriminalitätsgeschehen

Mountainbike entwendet – Zeugen gesucht

BÜRGSTADT, LKR. MILTENBERG. Zwischen Samstag, 13:00 Uhr, und Sonntag, 14:00 Uhr, hat ein Unbekannter ein in der Riesengasse 48 abgestelltes Mountainbike der Marke Ghost im Wert von rund 500 Euro entwendet. Die Polizei Miltenberg hofft auf Zeugenhinweise.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel.: 09371/945-0 entgegen.

Sachbeschädigung an Briefkasten – Wer hat Verdächtiges beobachtet?

ASCHAFFENBURG / NILKHEIM. In der Nacht von Sonntag auf Montag haben Unbekannte, offensichtlich mit einem Feuerwerkskörper, die Briefkastenanlage eines Zweifamilienhauses beschädigt. Durch Teile der Briefkästen entstand zudem ein Schaden an zwei geparkten Autos. Die Aschaffenburger Polizei hofft nun auch auf Zeugenhinweise.

Gegen 01:10 Uhr in der Nacht von Sonntag auf Montag wurden die Anwohner eines Anwesens in der Georg-Dewald-Straße von einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Unbekannte hatten, dem Sachstand nach mit einem Feuerwerkskörper, die Briefkastenanlage des Zweifamilienhauses gesprengt. Durch die anschließend umherfliegenden Teile wurden zudem zwei vor dem Haus geparkte Autos beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 600 Euro.

Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Unbekannte legen Verkehrsschilder auf Gehweg – Motorroller beschädigt

ALZENAU, OT HÖRSTEIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am frühen Sonntagmorgen, zwischen 01:00 Uhr und 03:00 Uhr, haben Unbekannte im Bereich einer Baustelle in der Alzenauer Straße mehrere Verkehrsschilder aus den Fußplatten gezogen und auf dem dortigen Gehweg ablegt. Im gleichen Zeitraum wurden zudem an einem dort abgestellten Roller die Rücklichter beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20 Euro. 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel.: 06023/944-0 entgegen.

Polizeipräsidium Unterfranken/Redaktion Bachgau.Social vom 28.08.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 160

Avatar photo
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.