Leihfahrrad BuchungsnummerGut zu sehen, die Buchungsnummer des Leihfahrrades| Bild: Stadwerke Aschaffenburg
Aschaffenburg Aus unserer Region Nachrichten Umwelt Verkehr

Mobil in Aschaffenburg: Das Leihfahrrad der Stadtwerke Aschaffenburg

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Mobilität in einer der Verkehrswende zugewandte Stadt kann nicht nur im Bau von Ladesäulen für Elektroautos bestehen. Der elektrifizierte Stau schafft die gleichen Probleme wie der Verbrennerstau. Vielleicht ist die Luftqualität besser, aber das Grundproblem bleibt. Autos sind das beherrschende Bild in der Stadt. Die Stadt Aschaffenburg ist nun zusammen mit den Stadtwerken einen weiteren Schritt gegangen. Im Rahmen des Mobilitätskonzepts wurden 10 Stationen für Leihfahrräder eingerichtet.

Einfach per App ausleihen

Analog zu anderen Leihkonzepten werden auch die Fahrräder der Stadtwerke Aschaffenburg per APP ausgeliehen. Die Nummer des gebuchten Radls steht gut sichtbar auf dem Rahmen des Fahrrades. Mit der APP wird auch das Schloss des Fahrrads geöffnet. Damit kann die Tour auch schon beginnen. Zurückgeben werden kann das Fahrrad an einer beliebigen Station der 10 Leihstationen.

Kurzticket oder Tageskarte

Bereits ab 2 € pro 30 Minuten geht es los. Soviel kostet der kleinste Tarif für die Fahrradleihe. Wer den ganzen Tag mit dem Leihfahrrad unterwegs sein möchte, ist mit einer Tageskarte für 10 € dabei. Die Tageskarte gilt 24h. Mit einer Registrierung gibt es weitere Vergünstigungen. Abgerechnet werden die Fahrten ebenfalls über die APP.

10 Standorte

Die 50 Fahrräder sind auf 10 Standorte in der Stadt verteilt. Das geliehene Fahrrad muss immer zu einem der 10 Standorte zurückgebracht werden. Das hat den großen Vorteil, dass die Fahrräder nicht wahllos im Stadtgebiet herumliegen, wie das oft bei anderen Leitkonzepten zu beobachten ist. Eine interaktive Karte der Standorte ist auf der Stwab Bikesharing Seite der Stadtwerke Aschaffenburg zu finden.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 308

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert