Rosa FührerscheinPixabay Mondisso
Aus unserer Region Nachrichten Netzwelt

Digitales Verfahren zum Pflichtumtausch des Führerscheins der Jahrgänge 1959-1964

Lesedauer < 1 Minuten
5
(1)

Das Landratsamt des Landkreises Aschaffenburg ermöglicht ab sofort zwei neue Wege, den Pflichtumtausch alter Führerscheine vorzunehmen.

Zum einen besteht die Möglichkeit, alte Führerscheine im neuen Online-Verfahren auf digitalem Weg einzutauschen. Der Antrag findet sich auf der Homepage des Landkreises.

Zum anderen können die vollständig ausgefüllten Anträge samt Unterschriftenblatt, biometrischem Passfoto, Kopie des Ausweises und dem alten Führerschein im Original per Post eingereicht beziehungsweise beim Landratsamt oder seinen Außenstellen eingeworfen werden.

Sofern die Unterlagen vollständig sind, dauert es rund acht Wochen, bis der neue Führerschein per Post zu Haus ankommt. Der alte Führerschein wird mit einem entsprechenden Vermerk über die Entwertung bereits vorher wieder nach Haus gesandt.

Bislang konnten die Anträge in einem Vor-Ort-Termin gestellt werden. Hierfür können auch weiterhin Termine online über die Homepage des Landkreises gebucht werden.

Vom Pflichtumtausch sind derzeit die Geburtenjahrgänge 1959 bis 1964 betroffen. Wer also noch einen grauen oder rosa Führerschein hat, kann den neuen EU-Checkkarten-Führerschein online, per Post oder in einem Vor-Ort-Termin beantragen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 112

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert