Aschaffenburg Gesellschaft Nachrichten

Verkehrsprojekt “Mein schnelles Fahrrad”

Lesedauer < 1 Minuten
0
(0)

Die Polizeiinspektion Aschaffenburg bietet auch dieses Jahr der Zielgruppe „Radfahrende 50+“ an, den Umgang mit ihren Pedelecs im Verkehrsgarten zu üben. Tipps, Tricks und natürlich praktische Übungen sollen den Kursteilnehmern Sicherheit für den Alltag geben.

Auf die Besonderheiten, wie das Geschwindigkeits- und Bremsverhalten der Räder, wird im Laufe der kostenfreien Veranstaltung ebenso eingegangen, wie auch auf allgemeine Themen rund um das Radfahren. Die Kursinhalte werden in diesem Jahr noch am 17. September, 9. Oktober und 16. Oktober 2022 angeboten.

Zur Teilnahme werden ein eigenes Pedelec sowie der eigene Fahrradhelm benötigt. Wer einen der Kurse besuchen möchte, soll sich am besten per Email unter pp-ufr.aschaffenburg.pi@polizei.bayern.de oder telefonisch unter Tel. 06021/98677 anmelden.

Polizeipräsidium Unterfranken/Redaktion Bachgau.Social vom 25.07.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 77

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert