AufrischungsimpfungPixabay/huntlh
Aus unserer Region Gesundheit Nachrichten

Impfzentrum Aschaffenburg bleibt an Fronleichnam geschlossen

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Das gemeinsame Impfzentrum von Stadt und Landkreis Aschaffenburg bleibt am 16. Juni, dem Fronleichnamstag, geschlossen. Ab dem 17. Juni ist das gemeinsame Impfzentrum von Stadt und Landkreis Aschaffenburg wieder wie gewohnt geöffnet.

Corona ist noch nicht vorbei

Die täglichen Zahlen zeigen es. Im Bundesdurchschnitt liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 447,3. Das sind, Stand heute, 105.840 Neuinfektionen binnen 24 Stunden und damit 1750 Fälle mehr als gestern. 107 Personen sind innerhalb 24 Stunden an Corona verstorben. Der Freistaat Bayern zu Beginn mit den meisten Coronafälle zu kämpfen, liegt aber nun unter dem Bundesdurchschnitt. Die Stadt Aschaffenburg hat eine Inzidenz von 282,3, der Landkreis von 279,4 und der Freistaat Bayern liegt bei einer Inzidenz von 308,5.

Die aktuelle Impfquote

Aktuell liegt die Impfquote bei den Erstimpfungen im Stadt und Landkreis Aschaffenburg bei 171.986 geimpften Personen, das entspricht einer Quote von 70,20 %. Die Abschlussimpfungen (Zweitimpfungen) haben 183.563 Personen bekommen. Das entspricht einer Quote von 74,92 %. Bei der Auffrischungsimpfungen/Genesenenimpfungen liegt die Quote bei 158.661 Personen und damit gelten 64,76 % als 3-fach geimpft.

Niederschwelliges Impfangebot

Das gemeinsame Impfzentrum von Stadt und Landkreis Aschaffenburg bietet ein niedrigschwelliges Impfangebot. Für die Impfung wird lediglich ein Ausweismoment benötigt. Ein Wohnsitz im Stadt oder Landkreis Aschaffenburg ist nicht notwendig, um sich im gemeinsamen Impfzentrum von Stadt und Landkreis Aschaffenburg impfen zu lassen. Zur Auswahl stehen die bekannten Impfstoffe von BioNTech, Moderna, Johnson&Johnson sowie Novavax, die im Impfzentrum ausreichend vorrätig sind. Das Impfzentrum kann von dienstags bis samstags jeweils von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr besucht werden. An Montagen und Sonntagen bleibt das Impfzentrum geschlossen sowie am diesjährigen Fronleichnamstag, dem 16. Juni.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 170

Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.