PolizeifahrzeugPolizei Aschaffenburg | Pixabay bayern-reporter_com
Blaulicht Nachrichten

Unfall zwischen Streifenwagen und Motorradfahrer – Zeugen gesucht

Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Montagmorgen zwischen einem Streifenwagen der Aschaffenburger Polizei und einem Motorradfahrer sucht die Polizei nach Zeugen. Dem derzeitigen Sachstand nach wollte ein 18-jähriger Motorradfahrer die Schönbornstraße von der Weichertstraße her kommend überqueren und kollidierte dort mit einem auf einer Einsatzfahrt befindlichen Streifenwagen.

Wie bereits berichtet, wollte der Motorradfahrer gegen 07:40 Uhr die Schönbornstraße überqueren. In diesem Moment zeigte die Lichtzeichenanlage nach übereinstimmenden Zeugenaussagen wohl Grünlicht. Zum gleichen Zeitpunkt befand sich ein Streifenwagen der Polizei Aschaffenburg auf der Schönbornstraße stadteinwärts mit Blaulicht auf einer Einsatzfahrt. Auf der Kreuzung kam es schließlich zum Zusammenstoß zwischen dem Dienstfahrzeug und dem Motorrad. Der 18-jährige Motorradfahrer stürzte und zog sich eine schwerere Verletzung am Bein zu. Nach der medizinischen Erstversorgung kam der junge Mann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die beiden Polizisten blieben unverletzt. An dem Motorrad sowie dem Streifenwagen entstand ein Schaden von jeweils rund 10.000 Euro.

Da zum Unfallzeitpunkt die Kreuzung stark befahren war, setzt der Ermittler der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach zur Aufklärung des Unfallherganges auch auf Zeugenhinweise. Von besonderer Bedeutung ist dabei, ob der Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn fuhr und welche Fahrtrichtungen grün hatten. Dem gegenwärtigen Ermittlungsstand nach ist davon auszugehen, dass der Motorradfahrer grün hatte und der Streifenwagen lediglich das Blaulicht eingeschaltet hatte. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 06021/857-0 entgegen. 

Originalbericht Polizei Aschaffenburg

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 175

Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.