Der Bus als Werbeträger für den Umweltverbund soll den ÖPNV wieder in den Vordergrund rücken und weitere alternative Verkehrsmittel aufzeigen. | Quelle: Stadt Aschaffenburg
Aschaffenburg Aus unserer Region Nachrichten Verkehr

Am Samstag, 18. Juni, bitte mit Bus, Bahn oder Fahrrad in die Stadt

Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Zurzeit ist viel los in der Stadt Aschaffenburg. Daher bitte die Stadt Aschaffenburg einen Stadtbesuch mit dem Bus, der Bahn oder auch dem Fahrrad einzuplanen.

Am Samstag, 18. Juni, finden in der Stadt Aschaffenburg mehrere große Veranstaltungen statt, unter anderem das Volksfest mit Volksfestumzug, die Kulturtage und die 120-Jahr-Feier der Viktoria Aschaffenburg. Da es in der Stadt nur begrenzte Parkmöglichkeiten gibt und Rettungswege freigehalten werden müssen, appellieren Stadtverwaltung und Polizei an die Besucherinnen und Besucher, an diesem Tag möglichst nicht mit dem Auto in die Innenstadt zu kommen und stattdessen Bus, Bahn oder auch das Fahrrad zu nutzen.

Samstags können die Busse im Stadtgebiet kostenlos genutzt werden und seit dem 1. Juni gilt außerdem das 9-Euro-Ticket.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 177

Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.