Werbung BrieftkastenRedakteur ogj | Bachgau.Social
Aschaffenburg Nachrichten Umwelt

Unerwünschte Werbung im Briefkasten stoppen

Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Werbemüll sorgt für zehn Prozent des Papieraufkommens

Nicht adressierte Werbung ist laut einer aktuellen Erhebung der Universität Gießen für bis zu zehn Prozent des deutschen Papierverbrauchs verantwortlich.

Rund 65 Prozent der Deutschen werfen einen Teil oder sogar alle direkt verteilten Prospekte sofort weg

Heidemarie Krause-Böhm, Umweltexpertin der Verbraucherzentrale Bayern

76 Prozent der Befragten gegen Briefkastenwerbung

Laut einer Befragung des Verbraucherzentrale-Bundesverbands lehnen 76 Prozent der Befragten Briefkastenwerbung generell ab.

So werden große Teile der wertvollen Ressource Papier durch unnötige Prospekte verschwendet, für deren Herstellung Holz, Wasser, Chemikalien und Energie benötigt wird.

Opt-In-Lösung würde helfen

Helfen würde eine gesetzliche Veränderung mit dem Ziel einer Opt-In-Lösung: Die Verbraucherzentrale Bayern fordert, dass nur noch Verbraucher Werbepost bekommen dürfen, die einen „Ja bitte“-Aufkleber an ihrem Briefkasten angebracht haben.

Ist dein Briefkasten auch regelmäßig mit unadressierter Werbung verstopft? Schreib es in die Kommentare!

Hat Dir der Artikel gefallen? Du findest rechts einen Spendenbutton. Wenn Du mit einem Mobilgerät hier bist, scrolle einfach weiter nach unten.

Über eine kleine Spende zur Unterstützung freuen wir uns!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 104

Redakteur ogj
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier soziale Netzwerke. Folgt uns auf  Friendica und Mastodon: Kopiere einfach den Link neben dem Namen des Schreibenden und füge diesen in die Suche bei Friendica oder Mastodon ein.
https://bachgau.social

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.