PolizeifahrzeugPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Taschendiebstahl | Reifenstecher | Unfallflucht | Hund beißt Jogger

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Stadt Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen

Taschendiebstahl von Fahrrad

Ein 77-jähriger Radfahrer stellte am Mittwochmittag, gegen 12:30 Uhr, sein Fahrrad nur für einen kurzen Augenblick unbeaufsichtigt in der Steingasse ab, um dort in eine Bäckerei zu gehen. Den kurzen Zeitraum von etwa einer Minute nutzte ein unbekannter Dieb und klaute eine Einkaufstasche mitsamt der Wertsachen darin vom Gepäckträger des Fahrrades.

Unbekannter Reifenstecher in Aschaffenburg

Im Tatzeitraum zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen wurden in der Aschaffenburger Innenstadt an mindestens vier Autos die rechten Hinterreifen plattgestochen. Die Pkw waren in der Bodelschwinghstraße, Grünewaldstraße und Bustellistraße geparkt. Höchstwahrscheinlich wurden die einzelnen Taten von derselben Person verübt. Hinweise auf den Täter gibt es bislang keine. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegengenommen.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen

Unfallflucht in Grünmorsbach

Haibach. In der Zeit zwischen Dienstagabend (20:30 Uhr) und Mittwochmorgen (08:00 Uhr) kam es in der Straße Zu den Honigäckern zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein geparkter Audi A4 beschädigt wurde. Der Fahrzeughalter musste am Mittwoch einen deutlich sichtbaren Heckschaden feststellen. Ein Unfallverursacher gab sich bislang nicht zu erkennen. Die Polizei fand am Unfallort sowohl Fahrzeugteile des Audis, als auch vom flüchtigen Fahrzeug. Vermutlich flüchtete der Unfallverursacher über die Findbergstraße. Der Schaden am Audi wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.

Hinweise zur Person oder dem flüchtigen Fahrzeug werden von der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 entgegengenommen.

Kriminalitätsgeschehen

Hund beißt Jogger

Waldaschaff. Ein 18-jähriger Jogger aus Waldaschaff wurde am Mittwochabend, gegen 20:30 Uhr, von einem frei laufenden Hund in der Straße Am Knückel in den rechten Oberarm gebissen, als er gerade den Vierbeiner und seiner Besitzerin überholen wollte. Durch den Biss wurde der 18-Jährige leicht verletzt. Nach Angaben des Joggers entfernte sich die Hundebesitzerin daraufhin mit ihrem Tier, ohne ihre Personalien anzugeben. Bei dem Hund handelte es sich möglicherweise um einen Australian Shepherd.

Originale Pressemeldung der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 09.06.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 244

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert