BaulichtPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

PKW zerkratzt | Handtasche gestohlen | Ampel umgefahren | Unfallfluch | Einbruch

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Stadt Aschaffenburg

Kriminalitätsgeschehen

Pkw verkratzt

Am Samstag, zwischen 09:10 Uhr und 11:00 Uhr, wurde ein neuer VW T-Roc im Parkhaus der Stadthalle in der Treibgasse durch einen bislang unbekannten Täter mit einem tiefen Kratzer versehen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.: 06021/857-2230 bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg zu melden. 

Handtasche aus Pkw gestohlen

Vermutlich am Freitag, zwischen 19:00 und 21:00 Uhr, wurde aus einem „Am Floßhafen“ abgestellten blauen Daihatsu eine Handtasche entwendet. Neben diversen Karten befanden sich auch 150 Euro Bargeld im Geldbeutel. Mögliche Zeugen werden gebeten sich unter der Tel.: 06021/857-2230 bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg zu melden

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen 

Ampel umgefahren

Stockstadt am Main. Am Sonntag, gegen 03:30 Uhr, kam es an der Kreuzung Darmstädter Straße / Obernburger Straße zu einem Verkehrsunfall. Der 40-jährige Fahrer eines Ford Mondeo kam aus Richtung Aschaffenburg und stieß frontal mit der Lichtzeichenanlage zusammen, sodass diese komplett umfiel. Der Unfallverursacher gab zunächst an, aufgrund eines Sekundenschlafes gegen die Ampel gefahren zu sein, im Rahmen der Unfallaufnahme wurde jedoch auch eine Alkoholisierung von knapp 2 Promille festgestellt. Der Sachschaden wird bislang auf einen niedrigen 5-stelligen Betrag geschätzt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholgenusses. Die Kreuzung musste zur Unfallaufnahme und zu Aufräumarbeiten knapp zwei Stunden gesperrt werden. Die Instandsetzung der Lichtzeichenanlage wird wohl mehrere Tage in Anspruch nehmen. Der Fahrer wurde bei dem massiven Anstoß nicht verletzt.

Unfallflucht

Hösbach. Zwischen Freitag, 22:00 Uhr und Samstag, 12:00 Uhr, wurde „Am Birkes“ ein ordnungsgemäß geparkter Peugeot von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren. Der Sachschaden am Frontstoßfänger wird auf ca. 500,- Euro geschätzt. Mögliche Zeugen werden gebeten sich unter der Tel.: 06021/857-2230 bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg zu melden.

Kriminalitätsgeschehen

Sachbeschädigung durch Graffiti

Stockstadt am Main. Am Sonntag, kurz nach 00:00 Uhr wurde der Polizei Aschaffenburg eine aktuelle Sachbeschädigung im Bereich der Obernburger Straße mitgeteilt. Ein aufmerksamer Zeuge konnte zwei männliche Personen beobachten, die mit Graffiti eine Garagenwand, mehrere Stromkästen und ein Werbeschild beschmierten. Er konnte die beiden zunächst verfolgen, verlor dann jedoch ihre Spur. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ, deswegen bittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg um weitere Zeugenhinweise unter der Tel.: 06021/857-2230. Der entstandene Sachschaden wird zunächst auf knapp 1000,- Euro geschätzt.

Einbruch in Geräteschuppen

Mainaschaff. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Geräteschuppen des Kindergartens in der Gebrüder-Grimm-Straße aufgebrochen. Der Sachschaden an der Türe des Schuppens beträgt ca. 300,- Euro, entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.: 06021/857-2230.

Originale Pressemeldung der Polizeiinspektion Aschaffenburg

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 208

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert