TanksäulePixabay planet_fox
Blaulicht

Raub auf Tankstelle – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Lesedauer < 1 Minuten
0
(0)

HÖSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Auf die Tageseinnahmen einer Tankstelle hatte es am Mittwochabend offensichtlich ein Tankstellenräuber abgesehen. Er forderte unter vorgehaltenem Messer von zwei Angestellten Bargeld. Der Mann flüchtete zunächst unerkannt. Wenige Stunden nach der Tat konnten Beamte der Polizeiinspektion Aschaffenburg einen Tatverdächtigen festnehmen. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Gegen 20.45 Uhr hatte der Mann die Tankstelle in der Industriestraße betreten. Dem derzeitigen Ermittlungsstand nach hielt der Tatverdächtige dabei ein Messer in den Händen und forderte Bargeld aus der Kasse. Hierbei bedrohte er eine 26-jährige Tankstellenangestellte und ihre 19-jährige Kollegin. Nachdem der Täter einen Bargeldbetrag in einem niedrigen dreistelligen Bereich erbeutet hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Siemensstraße.

Noch in der Nacht konnte die Aschaffenburger Polizei einen 46-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen und Beweismaterial sicherstellen. Die weiteren Ermittlungen zum genauen Tathergang und die Auswertungen der gesicherten Spuren übernahm die Kriminalpolizei Aschaffenburg noch vor Ort. 

Der 46-jährige Landkreisbewohner wurde am Donnerstagnachmittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft nicht und erließ keinen Untersuchungshaftbefehl gegen den Tatverdächtigen, da das Gericht keinen dringenden Tatverdacht gesehen hat.

Mögliche Zeugen des Tatgeschehens oder auch der Flucht des Täters, werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1733 bei der Kriminalpolizei zu melden. 

Polizeipräsidium Unterfranken/Redaktion Bachgau.Social vom 28.07.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 164

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert