PolizeiautoAschaffenburg Polizeibericht | Pixabay TechLine
Blaulicht

Pkw fährt auf Sattelzug auf | Diebstahl aus Baucontainer | Unfallflucht | Kontrabass gestohlen | Vandalismus – Türen und Lampen an Turnhalle beschädigt

Lesedauer 3 Minuten
0
(0)

Polizeibericht Stadt und Landkreis Aschaffenburg sowie Landkreis Miltenberg vom 09.11.2022

Pkw fährt auf Sattelzug auf – 30.000 Euro Sachschaden – 78-Jähriger alkoholisiert

Goldbach, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag wurden die beiden Unfallbeteiligten leicht verletzt. Bei dem 78-jährigen Unfallverursacher besteht der Verdacht, dass dieser alkoholisiert mit seinem Pkw unterwegs war. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Aschaffenburg.

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr der 78-Jährige mit seinem Pkw die Bayernstraße in Richtung Südspange. Zur gleichen Zeit fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Sattelzug von einem Grundstück nach links in die Bayernstraße ein. Der Sattelzug befand sich bereits komplett auf beiden Fahrstreifen der Bayernstraße, als der 78-Jährige nahezu ungebremst in die rechte Seite des Lkw fuhr.

Die beiden Unfallbeteiligten erlitten leichte Verletzungen, die durch den Rettungsdienst behandelt werden mussten. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 30.000 Euro.

Bei dem 78-jährigen Pkw-Fahrer konnte während der Unfallaufnahme durch die Streife der Aschaffenburger Polizei Alkoholgeruch festgestellt werden. Nachdem die Durchführung eines Atemalkoholtests nicht möglich war, musste der Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Diebstahl aus Baucontainer – Wer hat etwas beobachtet?

MÖMBRIS, OT SCHIMBRON, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Unbekannte einen Baucontainer geöffnet und Zubehör für einen Kran entwendet. Die Alzenauer Polizei ermittelt und hofft auf Zeugenhinweise.

Dem Sachstand nach hat sich der Einbruch zwischen Montag, 17:15 Uhr, und Dienstag, 07:20 Uhr, ereignet. Die Unbekannten haben den Baucontainer in der Straße „Auf der Höhe“ geöffnet und Zubehör für einen Baukran im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendet. Der Sachschaden an dem Container beläuft sich auf rund 50 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel.: 06023/944-0 entgegen.

Unfallflucht auf Parkplatz – Hinweise auf flüchtigen Opel

GROßOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einer Verkehrsunfallflucht am Dienstagnachmittag ist der Verursacher von der Unfallörtlichkeit geflüchtet. Nach ersten Ermittlungen handelte es sich hierbei um einen Opel. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Aschaffenburger Polizei.

Der Unfall auf dem Parkplatz des Geschäftes „Futterhaus“ in der Aschaffenburger Straße ereignete sich am Dienstag zwischen 15:30 Uhr und 16:00 Uhr. Ein Unbekannter touchierte mit seinem Pkw einen geparkten Ford Mondeo und flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Aschaffenburg konnten vor Ort erste Erkenntnisse zu dem Unfallverursacher ermittelt werden. Bei dem Pkw muss es sich um einen Opel Zafira oder Opel Astra gehandelt haben. 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Kontrabass aus offenstehendem Kofferraum entwendet – Zeugen gesucht

GROßOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Bereits am 27. Oktober hat ein Unbekannter aus einem offenstehenden Pkw einen Kontrabass entwendet. Die Aschaffenburger Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Die 57-jährige Geschädigte befand sich am Donnerstag, 27. Oktober, gegen 17:30 Uhr, in der Kanzleistraße an ihrem Pkw und wollte Musikinstrumente einladen. Nachdem Sie einen Kontrabass eingeladen hatte, ging sie zurück ins Gebäude und wollte ein weiteres Instrument holen. Der Kofferraum stand für den kurzen Zeitraum offen.

Ein Unbekannter nutzte die Gelegenheit und entwendete in der kurzen Zeit das Instrument im Wert von 2.000 Euro aus dem Fahrzeug.

Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Türen und Lampen an Turnhalle beschädigt – Polizei Miltenberg ermittelt

AMORBACH, LKR. MILTENBERG. Im Laufe des Wochenendes haben Unbekannte an der Parzival-Sporthalle zwei Türen und mehrere Lampen mit Steinen beschädigt. Die Miltenberger Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Vermutlich zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen haben die Unbekannten zwei Seiteneingangstüren und sechs Lampen im Außenbereich der Turnhalle im Friedensweg beschädigt. Die Täter nutzten hierfür im Hof liegende Steine und warfen damit auf das Gebäude. Der Sachschaden liegt bei rund 2.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Miltenberg unter Tel.: 09371/945-0 entgegen.

Geparkter Pkw angefahren – Zeugen gesucht

KARLSTEIN A. MAIN, OT DETTINGEN A. MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Zwischen 08:30 Uhr und 17:30 Uhr hat ein Unbekannter am Montag einen in der Hanauer Landstraße geparkten schwarzen Ford beschädigt. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 7.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel.: 06023/944-0 entgegen.

Polizeipräsidium Unterfranken/Redaktion Bachgau.Social vom 09.11.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 181

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert