02 Gebäudeo2 Gebäude | Pixabay Ralphs_Fotos
Aus unserer Region Bachgau Großostheim Nachrichten Netzwelt

Großostheim – Störung im O₂ Mobilfunknetz

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Seit Freitag geht für Kunden von O₂ und dem Mutterkonzern Telefonica im Mobilfunknetz in Großostheim nichts mehr. Wer versucht über die Mobilen Daten eine Verbindung mit dem Internet herzustellen wird enttäuscht. Es kann keine Verbindung aufgebaut werden.

Basisstation hat Störung

Auf der O₂ Website kann unter https://www.o2online.de/netz/netzstoerung/ nachschaut werden, welche Region gerade gestört ist. Mithilfe der Eingabe der Postleitzahl und der Straße kann die Region weiter eingrenzt werden. Nach der Eingabe der Postleitzahl von Großostheim wird folgenden Meldung angezeigt:

Eine Basisstation in der Nähe funktioniert im Moment nicht einwandfrei. In diesem Bereich kann es Probleme beim Telefonieren und Surfen geben. Wir arbeiten daran und bitten um Verständnis.

Nachfragen bei der O₂ Hotline

Da unsere Leser und wir gerne wüssten, wann die ominöse Basistation wieder funktioniert, haben wir mit der O₂ Hotline gesprochen. Die Hotlinemitarbeiterin war sehr freundlich und bemüht, den Sachverhalt aufzuklären. Aber auch sie hatte nicht mehr Information als wir bereits auf der Webseite vorgefunden haben.

Entschädigung kann geltend gemacht werden

Kunden von Q2 und Telefonica, sowie von Wiederverkäufern wie z.B. Aldi Talk können einen Entschädigungsanspruch haben, wenn sie vom Mobilfunkausfall von O₂ (Telefonica) betroffen sind. Wer seinen Mobilfunkvertrag direkt bei O₂ abgeschlossen hat kann unter https://www.o2online.de/service/entschaedigung/ einen Antrag stellen.

Update 26.07.2022 18:00 Uhr

Nach übereinstimmenden Berichten wurde das Problem im Laufe des Tages behoben. So stand auf der O₂ eigenen Störungsseite gegen 17 Uhr noch, dass es weiter hin zu Beeinträchtigungen im Netz kommen kann, gegen 17:30 fand sich dann die folgende Meldung auf der Website von O₂:

Hier hatten Sie eine Zeitlang kein Netz? Bitte haben Sie Verständnis: In diesem Gebiet kam es in den vergangenen 24 Stunden zu Einschränkungen aufgrund eines Ausfalls, von Wartungsarbeiten oder Gewittern. Jetzt sollte das Netz wieder störungsfrei funktionieren.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 219

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert