Lesedauer 2 Minuten

Die “stille” Zeit beginnt

Der Advent läutet die besinnliche, die stille Zeit ein. Christen bereiten sich auf die Geburt Jesu vor. Es werden Vespergottesdienste gehalten und man kommt zusammen.

Die Realität hat eine Woche Black Friday und den Freitag als Black Friday hinter sich. Man mag dazu stehen wie man will, aber diese (vorgebliche) Rabattschlacht vor Weihnachten hat doch einen faden Beigeschmackt. Der große Gewinner wird wieder Amazon sein und leider nicht der lokale (Online) Einzelhandel.

So mancher wird sich über sein vermeintliches Schnäppchen ärgern oder den Kauf bereuen. Eine Initiative hat den Kauf-nix-Tag ausgerufen und drängt auf mäßigenden Konsum.

In Bayern und in vielen Gemeinden Deutschlands fallen die Weihnachtsmärkte aus. So auch in Aschaffenburg. Allerdings hat die Stadt Aschaffenburg sich etwas einfallen lassen.

Den dezentralen Weihnachtsmarkt. So ist es doch möglich am 1. Advent ein wenig Weihnachtsmarktluft zu schnuppern und in der weihnachtlich, festlich geschmückten Innenstadt zu bummeln.

Wer aber bei dem Wetter nicht so recht vor die Tür mag, oder sich an den Appell halten möchte weniger Kontakte zu haben, für den haben wir einen Vorschlag.

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Hier unser Rezept:

200 gMandeln
200 gZucker
100 mlWasser
1 Pck.Vanillezucker
½ TLZimt

Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Guss- oder Edelstahlpfanne geben und etwas mischen.

Das Wasser zugeben. Ohne umrühren zum Kochen bringen.

Die Mandeln dazugeben, unter ständigem Rühren auf hoher Stufe weiter kochen bis das Wasser verdampft ist und der Zucker “trocken” ist.

Die Temperatur auf mittlere Stufe stellen und so lange rühren bis der Zucker leicht zu schmelzen beginnt und die Mandeln etwas glänzen.

Die Mandeln auf ein Backblech schütten, mit zwei Gabeln auseinander ziehen und abkühlen lassen.

Vorsicht, der Zucker um die Mandeln ist sehr heiß und man kann sich fürchterlich verbrennen!

Ihr habt auch ein gebrannte Mandeln Rezept, dann schreibt es doch in die Kommentare!

Wir wünschen allen Lesern einen besinnlichen Start in die Vorweihnachtzeit und einen schönen 1. Advent!

Aufrufe: 26