PolizeifahrzeugPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Fahrradfahrer übersehen | Bei Rot über die Ampel, Zeugen gesucht | Vorfahrt im Kreisverkehr missachtet

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Stadt Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen

Beim Abbiegen Fahrradfahrer übersehen – Ein leicht Verletzter

Am Donnerstag, gegen 14:45 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Pkw/Opel die Spessartstraße aus Richtung Schweinheimer Straße kommend in Richtung Liebigstraße. Als der 30-Jährige auf Höhe des Mitscherlichweges nach rechts in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte, kollidierte er mit einem Fahrradfahrer. Dieser befand sich auf dem rechts befindlichen Fahrradschutzstreifen in gleicher Fahrtrichtung. Der 42-jährige Radler fuhr frontal in das rechte Heck des Pkw und kam zu Fall. Die Retter verbrachten ihn mit leichten Verletzten in ein Krankenhaus. Die Schäden am Fahrrad sowie am Pkw/Opel fielen eher gering aus.

Rotlichtverstoß – Polizei sucht Unfallzeugen

Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, befuhr ein Pkw/Opel die Darmstädter Straße von Stockstadt kommend. An der Unterführung des Westrings („Leiderer Lichtspiele“) beabsichtigte der 39-jährige Opel-Fahrer geradeaus zu fahren. Als er in den Kreuzungsbereich einfuhr, kollidierte er mit einem von links kommenden Pkw/DaimlerChrysler. Der 39-Jährige touchierte mit seiner Front das rechtsseitige Heck des DaimlerChryslers. Glücklicherweise blieb sowohl der 39-jährige Mann als auch die 73-jährige Fahrzeugführerin des Pkw/Daimler unverletzt. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Sachschaden wird im mittleren vierstelligen Bereich eingeschätzt. Nach aktuellem Ermittlungsstand ist nicht abschließend geklärt, für wen die Ampel grünes Licht zeigte.

Daher sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 zu melden.

Kreis Aschaffenburg

Verkehrsgeschehen

Zusammenstoß im Kreisverkehr – Eine leicht Verletzte

Stockstadt. Eine 21-jährige Suzuki-Fahrerin befuhr am Donnerstagabend, gegen 18:30 Uhr, die Bundesstraße 469 aus Richtung Miltenberg kommend. An der Ausfahrt Stockstadt zur Bundesstraße 26 fuhr sie ab und ordnete sich in den Kreisverkehr ein. Hierbei übersah die 21-Jährige einen im Kreisel befindlichen, bevorrechtigten Pkw/BMW. Es kam zur Kollision, wodurch die Suzuki-Fahrerin leicht an der linken Schulter verletzt wurde. Ihr Fahrzeug wies einen Schaden an der Fahrerseite auf. Die 52-jährige BMW-Fahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt, sodass sie durch die Retter einem Krankenhaus zugeführt werden musste. Ihr Pkw/BMW wurde rechts an der Front eingedrückt. Mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden

Originale Pressemeldung der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 24.06.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 210

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert