Solaranlage im SonnenlichtPixabay Bru-nO
Nachrichten Umwelt

Energieworkshops

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Das Thema Energie hat einen hohen Stellenwert. Deutschland möchte CO₂-neutral werden und aus der Kohle sowie der Kernkraft aussteigen. Die aktuelle Entwicklung auf den Gasmärkten lässt diese Energiequelle unsicher und teuer werden. Anlass genug, sich über die zukünftige Form der Energiegewinnung und es Energiesparens zu informieren. Die Stadt Aschaffenburg hat hierzu eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen.

[simple-audioplayer title=”Energieworkshops” subtitle=”Hören statt lesen” mp3=”https://www.bachgau.social/wp-content/uploads/2022/02/energieworkshops.mp3″ ogg=”” color=”” image=””]

Haus, Solarstrom und E-Mobilität

Die Reihe startet mit einem Workshop, über die Möglichkeiten, der Energiegewinnung und Einsparungen in den eigenen 4 Wänden. Der Solarverein Aschaffenburg zeigt an Beispielen, wie jeder zu Hause am PC sein Haus prüfen kann. Bei Bedarf kann unterstützend durch eine Fachkraft beraten werden. Beleuchtet wird auch der Ausblick auf die neueste Entwicklung der Solartechnik und wie auch bei ungünstigen Verhältnissen eine Solaranlage installiert werden kann. Ein weites Thema ist die Einspeisung des gewonnenen Stroms in das (Heim) Netz sowie das Aufladen eines Elektrofahrzeuges mithilfe des eigenen Stroms.

Dachdämmung

Die Dämmung eines Daches stellt eine große Verbesserung dar. Immerhin gehen durch ein ungedämmtes Dach 15 -20 % der Heizenergie verloren. Hier besteht ein großes Einsparpotential an Energie und Kosten. Worauf es bei der Dämmung eines Daches ankommt, welche Materialien für welches Dach geeignet sind, möchte die Veranstaltung zeigen.

Die Stromcommunity

Die Stadt Aschaffenburg hat mit der Versorgungs-GmbH (AVG) und der Stadtbau Aschaffenburg GmbH ein Projekt für Mieter gestartet. Mit dem Größten Stadtbau-Projekt seit Jahrzehnten soll es auch Mietern ermöglicht werden ihren eigenen Strom zu erzeugen und zu nutzen.

Heiztechnik im Wandel

Öl und Gasheizungen sollen in absehbarer Zeit nicht mehr genutzt werden. Um die Klimaziele zu erreichen, müssen Alternativen gefunden werden. Auch Holz- und Pelletheizungen wird es zukünftig vermutlich nicht mehr geben. Die Veranstaltung zeigt die bereits heute bestehenden Alternativen und gibt einen Ausblick auf die Möglichkeiten in der Zukunft.

Workshop Elektromobilität

Die Elektromobilität gilt als Nachfolger für den Verbrennungsmotor. Der 3-teilige Workshop zeigt die Möglichkeiten der heutigen und zukünftigen Mobilität. Eine gemeinsame Ausfahrt bildet den Abschluss.

Termine

Dachdämmung
Die Stromcommunity
Heiztechnik im Wandel
Workshop Elektromobilität

Deine Meinung ist uns wichtig

Hast du bereits eine neue Heizung oder ein Elektrofahrzeug? Schreibe uns bitte deine Erfahrung in die Kommentare.

Hat dir der Artikel gefallen? Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Bitte hilf uns dabei, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern; mit einer einmaligen Spende oder einem regelmäßigen Beitrag.
Vielen Dank!


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 229

Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

2 Replies to “Energieworkshops

    1. Hi Alex
      Ja, das ist der Gedanke, vollständig auf das Fediverse zu setzen. Selbst der Blog ist im Fediverse. Dazu lokale Nachrichten. Jeder und Jede, die etwas betragen möchte, kann das tun. Geld gibts keins, Spenden, mal schauen wie sich das entwickelt. Danke für Deine Anerkennung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.