PolizeifahrzeugPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Einbruch in Einfamilienhaus | Erneut Verkehrsunfall an Nilkheimer Bahnunterführung | Sachbeschädigung an Sportplatz | Geparkter Pkw angefahren

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Polizeibericht Stadt und Landkreis Aschaffenburg sowie Landkreis Miltenberg vom 08.11.2022

Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

HAIBACH, OT GRÜNMORSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG.
Die Abwesenheit der Hausbesitzer am Montagabend haben Unbekannte genutzt und sind gewaltsam in deren Einfamilienhaus eingestiegen. Die Kripo Aschaffenburg hofft auf Zeugenhinweise.

Dem Sachstand nach ereignete sich der Einbruch in das Anwesen in der Schubertstraße am Montag zwischen 18:00 Uhr und 20:15 Uhr. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam über eine rückwärtige Terrassentür Zutritt zu dem Haus und flüchteten im Anschluss mit Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Die Besitzer stellten den Einbruch nach ihrer Rückkehr fest und verständigten umgehend die Einsatzzentrale. Eine Fahndung im Nahbereich verlief jedoch ergebnislos.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen und hofft nun auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1733 zu melden.

35.000 Euro Sachschaden – Erneut Verkehrsunfall an Nilkheimer Bahnunterführung

ASCHAFFENBURG / NILKHEIM.
Sämtlichen Warnhinweisen zum Trotz durchfuhr ein 63-Jähriger am Montag mit seinem Lkw verbotswidrig die Unterführung in der Großostheimer Straße, was einen hohen Sachschaden zur Folge hatte. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Aschaffenburger Polizei.

Der 63-Jährige befuhr die Großostheimer Straße stadtauswärts. Hierbei missachtete er sowohl die aufgestellten Verkehrszeichen, als auch die elektronische Höhenkontrolle und fuhr mit seinem Sattelzug in die Bahnunterführung ein. Hierbei wurde der Lkw des Mannes erheblich beschädigt. Ob an der Unterseite der Unterführung ebenfalls ein Schaden entstanden ist, muss durch die zuständige Behörde geklärt werden.

Zum derzeitigen Zeitpunkt beläuft sich der entstandene Sachschaden auf insgesamt rund 35.000 Euro.

Sachbeschädigung an Sportplatz – Zeugen gesucht

KARLSTEIN A. MAIN, OT GROßWELZHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG.
In einem Zeitraum von rund eineinhalb Stunden hat am Sonntag ein Unbekannter einen am örtlichen Sportplatz geparkten Audi Q7 zerkratzt. Die Alzenauer Polizei hofft auf Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen begab sich der unbekannte Täter am Sonntag zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr auf den Sportplatz in der Seestraße und zerkratze den dort abgestellten Audi an der rechten Fahrzeugseite. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel.: 06023/944-0 entgegen.

Geparkter Pkw angefahren – Zeugen gesucht

ASCHAFFENBURG / INNENSTADT.
Im Laufe des Wochenendes hat ein Unbekannter einen geparkten Audi Q2 angefahren. Die Aschaffenburger Polizei hofft auf Zeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen hat sich der Verkehrsunfall zwischen Freitag, 16:00 Uhr, und Sonntag, 16:00 Uhr, ereignet. Ein Unbekannter beschädigte mit seinem Fahrzeug den in der Würzburger Straße geparkten Audi und flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Polizeipräsidium Unterfranken/Redaktion Bachgau.Social vom 08.11.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 174

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert