Pixabay | Alexandra_Koch
Aschaffenburg Aus unserer Region Umwelt

Earth Hour Stadt beteiligt sich auch in diesem Jahr

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Wie bereits in den vergangenen Jahren beteiligt sich die Stadt Aschaffenburg auch in diesem Jahr an der Earth Hour. An vielen städtischen Gebäuden bleiben die Lichter für eine Stunde aus. Die vom World Wide Fund For Nature (WWF) initiierte weltweite Aktion soll dafür werben, Energie zu sparen.

[simple-audioplayer title=”Earth Hour Stadt beteiligt sich auch in diesem Jahr” subtitle=”Hören statt lesen” mp3=”https://www.bachgau.social/wp-content/uploads/2022/03/earthhour.mp3″ ogg=”” color=”” image=””]

Stadt möchte Vorbild sein

Die Anstrahlung von Schloss Johannisburg, dem Pompejanum und der Stiftskirche wird für eine Stunde ausgeschaltet. Die Beleuchtung der Ebertbrücke wird ebenfalls für eine Stunde abgeschaltet. Die Stadt Aschaffenburg folgt damit einem jährlichen Aufruf des WWF zum Energiesparen.

Stunde der Erde

Die Earth Hour ist eher eine symbolische Aktion, die jedes Jahr am letzten Samstag im Monat März stattfindet. Sie rückt aber das Thema Energie (Wer denkt da auch an Scotty) jährlich in den Fokus der Menschheit. Allzu sorglos wird oft mit dem Thema Energie umgegangen. Auch wenn unser Licht heute durch die LED Technik sparsamer geworden ist. Aber hier 5 Watt, dort 7 Watt und da nochmal 10 Watt, das summiert sich Millionen Mal. Der Letzte muss halt das Licht ausmachen.

Unsere Energieabhängigkeit

Wir sind eine Energie- und Steckdosensüchtige Gesellschaft. Unsere Abhängigkeit von Rohstoffen aus Ländern mit prekären Situationen hat nicht zuletzt der Krieg der Russischen Föderation gegen die Ukraine gezeigt. Plötzlich steigen die Preise ins Unermessliche und es wird uns klar, wir sind abhängig von Fremden, Öl, Gas oder Steinkohle. Neben der Energiewende hin zu erneuerbaren Energien ist das Sparen von Energie immer eine gute Idee.

So einfach ist das Mitmachen

  1. Hier anmelden für die Earth Hour an. So können wir die Tausenden Menschen, die allein in Deutschland mitmachen, auf unserer Earth-Hour-Karte sichtbar machen. Damit strahlt unser gemeinsames Signal für Klimaschutz und Frieden noch heller.
     
  2. Schalte am Tag der Earth Hour am 26. März 2022 um 20.30 Uhr für eine Stunde bei sich Zuhause das Licht aus. Wir haben viele Tipps für Euch, wie ihr eure ganz persönliche Earth Hour gestalten könnt.
     
  3. Mache ein Foto oder Video von sich beim Lichtausschalten und poste es in den sozialen Netzwerken. Teile der Welt mit, dass du bei der Earth Hour mitmachst. Nutze die Hashtags #LichtAus und #EarthHour.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Bitte hilf uns dabei, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern; mit einer einmaligen Spende oder einem regelmäßigen Beitrag. Wir haben auch eine Amazon Wunschliste, die ständig aktualisiert wird und Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste enthält. Schreibe uns deine Meinung in die Kommentare!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 234

Avatar-Foto
Redakteur ogj
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier soziale Netzwerke. Folgt uns auf  Friendica und Mastodon: Kopiere einfach den Link neben dem Namen des Schreibenden und füge diesen in die Suche bei Friendica oder Mastodon ein.
https://bachgau.social

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert