PolizeifahrzeugPressemeldungen Polizeipräsidium Unterfranken
Blaulicht

Unfälle | Unfallflucht | Geparkte PKW beschädigt

Lesedauer 3 Minuten
0
(0)

Polizeibericht Stadt und Landkreis Aschaffenburg vom 04.11.2022

Unfall im Kreuzungsbereich – Pkw überschlagen

KARLSTEIN, OT GROßWELZHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Mit leichten Verletzungen endete der Zusammenstoß zweier Pkw. Ein Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Am Freitagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, kollidierten zwei Pkw im Kreuzungsbereich der Bergwerkstraße und der Kreisstraße AB17. Ein Toyota war auf der Kreisstraße von der dortigen Fähre kommend in Richtung des Kreisverkehrs unterwegs. Zeitgleich fuhr ein Opelfahrer von der Bergwerkstraße kommend auf die Kreisstraße ein und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Opel überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und einzige Insasse des Fahrzeugs konnte sich selbst befreien und wurde mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Toyota blieb unverletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt

Aufmerksamer Zeuge meldet Unfallflucht

ASCHAFFENBURG. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte eine Unfallflucht am Samstagnachmittag schnell geklärt werden. Der Mann hatte beobachtet, wie ein Opel einen geparkten Toyota in der Aschaffstraße touchiert und beschädigt hatte. Der Fahrer des Opel setzte seine Fahrt hiernach fort, ohne eine Schadensregulierung anzugehen.

Der Zeuge reagierte richtig und informierte umgehend die Aschaffenburger Polizei, die den Opelfahrer kurz darauf antraf. Neben der ermöglichten Regulierung des hinterlassenen Sachschadens in Höhe von rund 600 Euro konnte somit auch die Unfallflucht schnell geklärt werden. Der Opelfahrer wird sich wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort strafrechtlich verantworten müssen.

Unfall bei Wendemanöver – Drei Fahrzeuge beschädigt

ASCHAFFENBURG. Am Samstagabend kam es auf der Würzburger Straße im Zuge eines Wendemanövers zum Zusammenstoß von drei Fahrzeugen.

Eine Passatfahrerin stand gegen 17.00 Uhr am rechten Fahrbahnrand und fuhr zum Wenden in die Würzburger Straße ein. Hierbei kollidierte das Fahrzeug mit zwei nachfolgenden Pkw. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt rund 15.000 Euro.

Pkw angefahren – Zeugen gesucht

KLEINWALLSTADT, LKR. MILTENBERG. Am Samstagnachmittag zwischen 13.35 Uhr und 13.45 Uhr wurde ein grauer Renault, der auf dem Parkplatz der Kirche in der Marktstraße abgestellt war, beschädigt. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hatte einen Streifschaden verursacht. Die Schadenshöhe beträgt rund 800 Euro. Der Verursacher meldete sich nicht.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Obernburg a. Main unter Tel.: 06022/629-0 entgegen.

Auto angefahren- Zeugen gesucht

KAHL AM MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Bereits am vergangenen Wochenende wurde ein VW Kleintransporter beschädigt, der im Sälzerweg abgestellt war.
Im Zeitraum von Freitagabend, 20.00 Uhr, bis Samstagnachmittag, um 13.45 Uhr, war ein bislang Unbekannter gegen das Fahrzeug gefahren und beschädigte hierbei den Außenspiegel und eine Tür. Der Verursacher meldete sich nicht. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 500 Euro

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel.: 06023/944-0 entgegen.

Geparkte Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

ASCHAFFENBURG. Am Freitagnachmittag, zwischen 12.45 Uhr und 13.15 Uhr, ereignete sich eine Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Fastfood Restaurants in der Hanauer Straße. Der Geschädigte hatte zu dieser Zeit seinen silbernen SUV der Marke Seat auf dem Parkplatz des Schnellrestaurants abgestellt. Als dieser zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er einen Streifschaden am Kotflügel fest. Ein Verursacher meldete sich nicht. Der Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro.

GROßOSTHEIM, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Freitag zwischen 10.45 Uhr und 11.45 Uhr, wurde ein weißer VW SUV beschädigt, der zu dieser Zeit auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes in der Aschaffenburger Straße abgestellt war. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hatte die linke Seite des VW touchiert und Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro hinterlassen. Der Verursacher meldete sich nicht.

LEIDERSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Im Zeitraum von Donnerstagnachmittag, 16. 00 Uhr bis Freitagvormittag, um 08.30 Uhr hat ein bislang Unbekannter einen weißen Hyundai beschädigt, der zu dieser Zeit in der Hauptstraße abgestellt war. Der unbekannte Verursacher hinterließ einen Streifschaden im Heckbereich des Fahrzeugs in Höhe von rund 1.500 Euro. Der Verursacher entfernte sich ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

ASCHAFFENBURG / LEIDER. In der Zeit von Freitag- bis Samstagnachmittag, jeweils 16.00 Uhr, wurde ein grauer BMW der 1er Reihe beschädigt, der auf einem Parkplatz in der Egerer Straße abgestellt war. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hatte den BMW touchiert und Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro verursacht. Der Unfallbeteiligte meldete sich nicht.

Hinweise in den vier vorgenannten Fällen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.

Polizeipräsidium Unterfranken/Redaktion Bachgau.Social vom 06.11.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 3013

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert