FischSymbolbild Pixabay Rethinktwice
Aschaffenburg Aus unserer Region Nachrichten Umwelt

Fische sterben im Aschaffenburger Fasaneriesee

Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Aufgrund der aktuellen Hitzeperiode ist der Röderbach als Zufluss zum Fasaneriesee seit gut zwei Wochen versiegt. Dadurch wurde dem Faseneriessee sein natürlicher Frischwasserzufluss genommen. Durch das fehlende zufließende Frischwasser sind im See die Temperaturen stark angestiegen, und der Sauerstoffgehalt hat stark abgenommen ist. Über das Wochenende hat sich die Situation weiter verschlechtert. Der Sauerstoffgehalt hat nochmals abgenommen, wodurch bereits einige Fische verstorben sind.

Die Stadtverwaltung Aschaffenburg hat unverzüglich in Absprache mit der Unteren Wasserbehörde, der Fischereizunft und weiteren beteiligten Fachdienststellen begonnen, den Sauerstoffgehalt durch Frischwasserzufuhr zu regulieren. Weitere Maßnahmen zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt sind in Vorbereitung.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 92

Avatar photo
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.