Rosen auf einer LandkartePixabay | neelam27
Aschaffenburg Gesellschaft Nachrichten

Aschaffenburger Erbighalle wird für den Sportbetrieb freigegeben

Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Die Erbighalle im Aschaffenburger Stadtteil Schweinheim wird ab 5. September wieder für den Sportbetrieb freigegeben. Damit reagiert die Stadt auf die konstant rückläufigen Zahlen bei der Ankunft von Geflüchteten in der Stadt Aschaffenburg.

Bereits seit Mitte Juni nicht mehr belegt

Bereits Mitte Juni hatten die letzten Geflüchteten aus der Ukraine die Halle verlassen. Sie wurden überwiegend in zentralen und dezentralen Unterkünften in Aschaffenburg untergebracht. Seitdem war die Halle im Standby-Betrieb, um bei Bedarf umgehend wieder genutzt werden zu können. 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Vereinen bedanken. Wir wissen, dass der Verzicht auf den Sportbetrieb in der Halle über mehrere Monate nicht einfach ist. Deswegen werden wir jetzt die Halle so schnell wie möglich wieder für die Sportlerinnen und Sportler freigeben. Unser Dank gilt zudem allen Ämtern und Organisationen, die kurzfristig beim Rückbau der Flüchtlingsunterkunft unterstützt haben. Aber natürlich weiß niemand, wie sich der Ukraine-Krieg entwickeln wird. Wir sind daher auf alle Fälle vorbereitet und könnten bei Bedarf die Halle innerhalb weniger Tage wieder als Notunterkunft zur Verfügung stellen.

sagt Eric Leiderer, Bürgermeister und zuständiger Koordinator der Halle, Für die kommenden Wochen rechne er nicht damit, dass die Erbighalle als Flüchtlingsunterkunft benötigt werde.

Die Erbighalle wurde von März bis Juni als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Insgesamt mehr als 270 Geflüchtete fanden in dieser Zeit in der Halle einen sicheren Ankunftsort.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 134

Avatar photo
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.