PolizeiautoAschaffenburg Polizeibericht | Pixabay TechLine
Blaulicht

Stromkasten und Autos angefahren – Polizei sucht Geschädigte | Unfallflucht | Kreissäge gestohlen | Fahrrad entwendet | Einbruch in Biergarten

Lesedauer 3 Minuten
0
(0)

Verkehrsgeschehen

Stromkasten und Autos angefahren – Verursacher offensichtlich alkoholisiert – Polizei sucht mögliche weitere Geschädigte

DORFPROZELTEN UND STADTPROZELTEN, LKR. MILTENBERG. Am Montagabend hatte ein 53-jähriger Fahrer eines Fords gleich mehrere Unfälle verursacht und sich von den Orten des Geschehens jeweils unerlaubt entfernt. Die Polizei Miltenberg konnte den Unfallflüchtigen schnell ausfindig machen. Da der Mann offensichtlich alkoholisiert war, musste er eine Blutprobe abgeben. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen und Geschädigte.

Um 17.40 Uhr war der 53-Jährige auf der Hauptstraße mit seinem schwarzen Ford in Richtung Stadtprozelten unterwegs. Auf Höhe der Ringstraße kam der Mann auf die entgegenkommende Fahrspur und gefährdete dabei eine Fahrradfahrerin, die ihm ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern. Der Ford prallte in der Folge in einen dortigen Stromkasten und beschädigte diesen erheblich.

Um den Schaden kümmerte sich der Unfallfahrer nicht. Er setzte seine Fahrt zum Penny-Markt in Stadtprozelten fort. Dort angekommen beschädigte er beim Rangieren einen schwarzen Audi an dessen Fahrzeugfront. Passanten verständigten die Polizei und konnten den Mann bis zum Eintreffen der Streife vor Ort festhalten.

Da sich im Zuge der Unfallaufnahme Hinweise auf eine Alkoholisierung des Mannes ergaben, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Eine mögliche Weiterfahrt hatten die Polizisten ebenfalls unterbunden.

An dem Stromkasten und den unfallbeteiligten Fahrzeugen ist insgesamt ein Schaden im unteren fünfstelligen Bereich entstanden.

Noch am gleichen Abend hatte sich eine Frau bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass der gleiche Ford auch ihren BMW auf dem Supermarktparkplatz beschädigt hat.

Die Polizeiinspektion Miltenberg hat die Unfallermittlungen aufgenommen und bittet nun mögliche Zeugen oder weitere Geschädigte sich unter Tel. 09371/945-0 zu melden.

Geparkten Pkw angefahren – Wer kann Hinweise geben?

MÖMBRIS, OT RAPPACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Zwischen Sonntag und Montag hat ein Unbekannter ein einen geparkten VW Golf in der Straße „Rappach“ offensichtlich angefahren.

Die Tat muss sich zwischen Sonntag, 11.30 Uhr, und Montag, 09.30 Uhr, ereignet haben. Ein noch Unbekannter hat die linke Fahrzeugseite mutmaßlich im Vorbeifahren touchiert und ist ohne auf sich aufmerksam zu machen weggefahren. Die Höhe des Schadens wird auf circa 4.000 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel. 06023/944-0 entgegen.

Kriminalitätsgeschehen

Kettensäge aus Gartengrundstück entwendet – Polizei sucht Zeugen

ALZENAU, OT HÖRSTEIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Montagabend hat ein Unbekannter eine Kettensäge von einem Gartengrundstück entwendet. Von dem Täter liegt eine Beschreibung vor. Die Polizei Alzenau ermittelt und bittet Zeugen um Mithilfe.

Der Unbekannte ist am Montagabend, kurz nach 21.00 Uhr, in ein Flurgrundstück in der Straße „Am Königsberg“ eingedrungen und hat dabei eine STIHL-Kettensäge aus einem dort befindlichen Schuppen entwendet. Zuvor muss sich der Mann gewaltsam Zutritt durch einen umfriedenden Zaun verschafft haben. Der Tatverdächtige ist mit der Beute im Wert von schätzungsweise 250 Euro in unbekannte Richtung geflüchtet.

Von dem Mann liegt jedoch eine knappe Beschreibung vor. Er soll ein helles T-Shirt getragen und einen schwarz/weinroten Rucksack bei sich geführt haben.

Die Polizei Alzenau bittet Zeugen, die den Mann oder etwas Verdächtiges gesehen haben könnten, sich dringend unter Tel. 06023/944-0 zu melden.

Fahrraddiebstahl in Dettingen – Zeugen gesucht

KARLSTEIN, OT DETTINGEN, LKR. ASCHAFFENBURG. Zwischen Samstagabend und Sonntagabend hat ein Unbekannter ein abgeschlossenes Mountainbike in der Bahnhofstraße entwendet.

Der Diebstahl muss sich zwischen Samstag, 18.15 Uhr, und Sonntag, 20.30 Uhr, ereignet haben. Ein noch unbekannter Täter hat das weiß-grüne Mountainbike der Marke Bulls gestohlen, obwohl es mit einem Schloss gesichert war.

Die Höhe des Beuteschadens wird auf circa 300 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel. Tel. 06023/944-0 entgegen.

Einbruch auf Biergartengelände – Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

ASCHAFFENBURG / INNENSTADT. Im Laufe des Montags hat ein Unbekannter auf dem Gelände eines Biergartens ein Fenster am Ausschank gewaltsam geöffnet, um in einen Gastraum und ein Büro zu gelangen. Er entwendete verschiedene Gegenstände und entkam mit seiner Beute unerkannt. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss sich der Einbruch im Zeitraum zwischen Montagfrüh, 01.30 Uhr, und Montagnachmittag, 14.00 Uhr, ereignet haben. Der Pächter des Biergartens in der Bismarckallee hatte das beschädigte Fenster am Ausschank bemerkt und daraufhin die Polizei verständigt. Vor Ort stellten die Beamten der Polizeiinspektion Aschaffenburg fest, dass auch im Inneren des Gebäudes Türen zum Teil gewaltsam geöffnet worden waren. Aus zumindest einem Raum fehlten einige Genstände, die bei einer Absuche in einem nahegelegenen Waldstück wieder aufgefunden werden konnten. Der Sachschaden, den der Einbrecher am Tatort hinterließ, dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 800 Euro belaufen.

Wer im fraglichen Zeitraum etwas beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1733 mit der Kriminalpolizei Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Unterfranken/Redaktion Bachgau.Social vom 09.08.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte den Beitrag in Deinen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 165

Avatar photo
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.