PCR Test negativAb 10. April ändern sich die Öffnungstage des Testzentrums am Volksfestplatz.| Pixabay SamuelFrancisJohnson
Aschaffenburg Gesundheit Großostheim Nachrichten

PCR-Laborbefund als Genesungsnachweis

Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Wer bei einem PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet worden ist, erhält von den Laboren ein Hinweis-Dokument – den Laborbefund.

Personalausweis als Begleitdokument

Dieser dient nach Ende der häuslichen Isolierung in Verbindung mit dem Personalausweis als Genesungsnachweis.
Bisher hatte das Gesundheitsamt als zusätzliche Hilfe einen separaten Nachweis an Infizierte verschickt.

Nachdem es ebenso wie beim digitalen Impfnachweis mittlerweile weithin etabliert ist, sich in Apotheken und in Hausarztpraxen einen Genesungsnachweis ausstellen zu lassen, ist dieses Angebot des Gesundheitsamtes jedoch nicht länger notwendig und wird eingestellt.


Als Genesene gelten Personen, die in den vergangenen sechs Monaten eine COVID-19-Erkrankung durchlebt haben und das mit einem positiven PCR-Test nachweisen können. Ein einfacher Schnelltest oder ein Antikörpertest reichen nicht aus.

Der Laborbefund sollte daher aufgehoben werden. Nur auf dieser Grundlage kann in Apotheken und Praxen ein Genesungsnachweis ausgestellt werden. Um als genesen zu gelten, müssen seit der positiven PCR-Testung mindestens 28 Tage vergangen sein und sie darf maximal sechs Monate zurückliegen.

Quelle: aschaffenburg.de

Zuletzt aktualisiert am 1. April 2022 von Redakteur ogj

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Aufrufe: 166

Redakteur ogj
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier soziale Netzwerke. Folgt uns auf  Friendica und Mastodon: Kopiere einfach den Link neben dem Namen des Schreibenden und füge diesen in die Suche bei Friendica oder Mastodon ein.
https://bachgau.social

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.