Johann Sebastian BachDer prominenteste Vertreter der Musikerfamilie Bach und gilt heute als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker. | Pixabay Falco
Kultur

Vorverkauf für 34. Aschaffenburger Bachtage beginnt

Lesedauer 2 Minuten
0
(0)

Von 14. Juli bis 31. Juli finden in diesem Jahr die 34. Aschaffenburger Bachtage statt. Der Karten-Vorverkauf beginnt am Dienstag, 26. April.

Bach und Schütz

Zum 350. Todesjahr von Heinrich Schütz stehen die diesjährigen Bach-Tage unter dem Motto „Bach und Schütz“. Namhafte Solisten und Ensembles (darunter der Windsbacher Knabenchor und das Eliot Quartett) widmen sich in den Konzerten den beiden Meistern der deutschen Barockmusik.

Die Suche nach Vertrauen und nach Hoffnung treibt uns alle um, besonders in diesen Zeiten. Diese Suche ist das zentrale Thema der Bachkantate „Wer nur den lieben Gott lässt walten“, die im Eröffnungsgottesdienst der diesjährigen Bachtage zum Erklingen kommt. Das Konzert für Schüler*innen am Vortag des Gottesdienstes soll auch Jugendlichen die Kantate näherbringen und wurde speziell für den Nachwuchs konzipiert.

Krieg, Krankheit und sozialer Umwälzung

Die Auswirkungen von Krieg, Krankheit und sozialer Umwälzung haben ebenfalls Schütz´ Leben und Schaffen beeinflusst. Das Cembalorecital mit Prof. Ralf Waldner (Cembalo) und Dr. Rolf-Bernhard Essig (Rezitation) widmet sich der Claviermusik der Schütz-Zeit und Texten (nicht nur) aus „30 Jahre Krieg und Frieden“. Heiteres und Unterhaltsames wird an diesem Abend gleichermaßen vorgetragen.

Das Programm des Ensemble 1684 „Gesänge des Himmels“ mit Werken von Rosenmüller, Schütz und Gabrieli stammt zwar auch aus einer düsteren Zeit, bietet aber gleichsam einen zuversichtlichen Ausweg aus der Dunkelheit.

Getreu des berühmten Novalis-Zitats „Kinder sind Hoffnung(en)!“, legt die Bachgesellschaft großen Wert auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen. Das Format Musik zur Marktzeit mit Schüler*innen der Städtischen Musikschule wurde zum festen Bestandteil der Konzertreihe. Die Orgelführung in der Stiftskirche richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern, um auch den Kleinsten die Faszination der Königin der Instrumente zu vermitteln.

Kartenvorverkauf ab 26. April

Theaterkasse im Stadttheater
Schlossgasse 8
63739 Aschaffenburg

Telefon (0 60 21) 330 18 88

theaterkasse@aschaffenburg.de

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 13 – 18 Uhr, Samstag 10 – 13 Uhr

oder online unter www.bachtage.eu

Schüler*innen, Student*innen, Schwerbehinderte und Kulturpass-Inhaber*innen erhalten unter Vorlage eines gültigen Ausweises an der Theaterkasse – und soweit vorhanden an der Abendkasse – auf die Eintrittspreise eine Ermäßigung von 50%. Mitglieder der Bachgesellschaft erhalten pro Mitglied und Veranstaltung je eine Eintrittskarte um 20% ermäßigt. Mehrfachermäßigungen sind nicht möglich

Quelle: Stadt Aschaffenburg

Termine zu den einzelnen Veranstaltungen in unserem Eventkalender.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Bitte hilf uns dabei, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern; mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst. Wir haben eine Amazon Wunschliste, die ständig aktualisiert wird und Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste enthält. Schreibe uns Deine Meinung in die Kommentare!

Zuletzt aktualisiert am 21. April 2022 von Redakteur ogj

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Aufrufe: 126

Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.