WassertropfenPixabay | ronymichaud
Aus unserer Region Nachrichten Umwelt

Der Schutz des Grundwassers – Weltwassertag 2022

Lesedauer 2 Minuten
4.5
(2)

Der Schutz des Grundwassers hat schon lange Priorität. Immer wieder wurde darüber gesprochen, seit Jahrzehnten. Und trotzdem ist unser Grundwasser immer noch gefährdet, geht in einigen Teilen Deutschlands sogar weiter zurück. In den letzten 20 Jahren betrug der Verlust an Grundwasser einen ganzen Bodensee. Bayern gehört zu den Bundesländern mit einem hohen Verlust an Grundwasser, die Region Unterfranken macht hier keine Ausnahme. Eine Bilanz zum Weltwassertag, der am 22.03.2022 stattfindet.

[simple-audioplayer title=”Der Schutz des Grundwassers – Weltwassertag 2022″ subtitle=”Hören statt lesen” mp3=”https://www.bachgau.social/wp-content/uploads/2022/03/grundwasswer.mp3″ ogg=”” color=”” image=””]

Deutschland mit hohem Wasserverlust

Die Satellitenmission Grace zeigt es, Deutschland ist eine der Regionen mit dem höchsten Wasserverlust weltweit. Die Gravity Recovery and Climate Experiment (GRACE) Mission misst die Schwerkraft der Erde und kann so die Wasserverteilung berechnen. Der wissenschaftliche Leiter des Projekts, Jay Famiglietti vom Global Institute for Water Security, hat die Forschungsdaten des Satelliten im Auftrag der NASA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ausgewertet. Deutschland verliert seit der Jahrtausendwende 2,5 Kubik-Kilometer Wasser pro Jahr. In der Summe ist das so viel Wasser, wie der Bodensee enthält. Besonders stark vom Grundwasserverlust ist die Region um Lüneburg, Baden-Württemberg und Bayern betroffen.

Grundwasser-Knappheit in weiten Teilen Bayerns

Wir in Unterfranken leiden bereits seit Jahren an immer weniger Grundwasser. Der sehr regenarme Sommer 2018 hat die Lage noch verschärft. Die höheren Durchschnittstemperaturen und die zunehmenden Trockenperioden erhöhten die Verdunstung durch höhere Temperaturen. Die in der Folge der Trockenheit gestiegene Wasserbedarfe, zum Beispiel für die Landwirtschaft, ergeben einen Kreislauf der Grundwasserstände sinken lässt. In der Folge trocknen Wälder, Bäche und Feuchtbiotope aus. Starkregenereignisse dagegen führen kaum zur Grundwasseranreicherung, der überwiegende Teil fließt
einfach ab. Die maßlose Versiegelung der Böden und eine Entwässerung der Böden verstärken diese Effekte.

Bayern ist im Grunde ein wasserreiches Land, noch sind wir sehr
gut mit Trinkwasser versorgt. Der Klimawandel und falsche Bewirtschaftung von Ackerflächen
wirken sich aber negativ auf den Grundwasserspiegel aus. Das ist auch bei uns bereits deutlich zu spüren!

Beate Rutkowski, stellvertretende BN-Vorsitzende und Mitglied im Arbeitskreis Wasser.

Weitere Probleme durch Verschmutzungen

Auch die Verschmutzung des Grundwassers ist ein großes Problem. Besonders problematisch ist der Gebrauch enormer Mengen von Dünger und Pestiziden auf landwirtschaftlichen Flächen. Bei Kleingärtnern zählt oft, viel hilft viel. Durch die wasserdurchlässigen sandigen Böden am Untermain, entstehen zu hohe Nitratgehalte im Grundwasser. Ein weiteres Problem sind nicht nutzbare Grundwasserbereiche unter Flächen mit Altlasten, Verkehr oder Industrie.

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Bitte hilf uns dabei, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern; mit einer einmaligen Spende oder einem regelmäßigen Beitrag. Wir haben auch eine Amazon Wunschliste, die ständig aktualisiert wird und Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste enthält. Vielen Dank!

Immer auf dem Laufenden

Trage deine E-Mail-Adresse ein, um über neue Beträge informiert zu werden. Du wirst keine Werbung bekommen! Versprochen!

Loading

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 547

Avatar-Foto
Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft, die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier Ein einfacher Weg uns zu unterstützen ist: Kaufe einen Amazongutschein Rubbel das den Gutscheincode frei Sende uns den Gutscheincode Im Redaktionsalltag gibt es immer Dinge, die wir für kleines Geld benötigen.
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert