PolizeifahrzeugPolizei Aschaffenburg | Pixabay bayern-reporter_com
Aschaffenburg Aus unserer Region Blaulicht Nachrichten

Aschaffenburg | Folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen Transporter und Roller – 52-Jähriger verstorben

Lesedauer < 1 Minute
0
(0)

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagmorgen zwischen einem Transporter und einem Roller ist ein 52-Jähriger noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Aschaffenburg.

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 48-Jähriger mit seinem Transporter die Staatsstraße 2309 von Aschaffenburg in Richtung Obernau. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er auf Höhe Bischbergweg in den Gegenverkehr. Hierbei kam es nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu einer Berührung zwischen dem Transporter und dem Roller eines 52-Jährigen.

Der Rollerfahrer stürzte in der Folge und kam am Boden zum Liegen. Er erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen. Der kurze Zeit später eintreffende Rettungsdienst und ein ebenfalls verständigter Notarzt konnten nur noch den Tod des 52-Jährigen feststellen. Der 48-jährige Fahrer des Transporters erlitt einen Schock und musste vor Ort ebenfalls durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme durch mehrere Streifen der Polizeiinspektion Aschaffenburg ergaben sich bei dem 48-Jährigen Hinweise darauf, dass er das Fahrzeug unter Alkoholeinfluss geführt hat. In der Folge wurde auf der Dienststelle eine durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Blutentnahme durchgeführt. Zudem befand sich auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Klärung der genauen Unfallursache ein Sachverständiger an der Unfallstelle.

Die Staatsstraße 2309 ist zur Stunde (10:00 Uhr) für die Dauer der Unfallaufnahme in beiden Richtungen voll gesperrt.

Originale Pressemeldung der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 13.06.2022

Wie du uns unterstützen kannst

Mach doch bei uns mit! Wir schreiben ehrenamtlich und aus Überzeugung. Wir schalten keine Werbung und nehmen kein Geld von Staat oder Konzernen an. Du kannst uns helfen, unser unabhängiges Schreiben zu erweitern. Du kannst uns mit einer einmaligen Spende, einem regelmäßigen Beitrag oder indem Du dem Blog folgst unterstützen. Wir haben eine Amazon Wunschliste, mit Produkte zum Ausbau des Blogs und der Fediverse Dienste. Bitte teile den Beitrag in Deinen sozialen Netzwerken!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Aufrufe: 182

Redaktion Bachgau.Social
Leidenschaftliche Open Source Anhänger, Blogger für die Allgemeinheit, Verfechter freier, dezentraler soziale Netzwerke. Wir sind eine Gemeinschaft die "ehrenamtlich" schreibt. Wir finanzieren uns auch Spenden unserer Leser. Bei uns bekommst du Nachrichten aus dem Bachgau, Aschaffenburg und drumherum, Themen aus der Gesellschaft und Kultur. Aber Digitales aus der Netzwelt , Umwelt und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Der Blog ist und bleibt werbefrei, wir tracken nicht und schalten keine Werbung. Cookie nutzen wir nur die unbedingt nötigen. Wie Du uns folgen kannst, erfährst du hier
https://www.bachgau.social/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.